News veröffentlichen
22.11.2021 Property Management

Eigentümerversammlungen unter 2G nicht zulässig

Eigentümerversammlungen die Ungeimpfte ausschließen sind nicht ordnungsgemäß. Die dort gefassten Beschlüsse sind prinzipiell mindestens anfechtbar. Notwendig sind daher vor allem in Zeiten der Pandemie digitale oder hybride Formate, um praxisnah und rechtssicher Beschlussfassungen zu ermöglichen und einen Sanierungsstau zu vermeiden.

22.11.2021

label
Sollten Immobilienverwaltungen Eigentümerversammlungen auf Basis der sogenannten 2G-Regelung durchführen, sind diese Versammlungen nicht ordnungsgemäß. Trotz der gebräuchlich...

Das könnte Dich auch interessieren

Gebau GmbH expandiert mit Property Management nach Frankfurt am Main

Die Gebau GmbH expandiert weiter und eröffnet eine Niederlassung in Frankfurt am Main... Mehr lesen

3PM Services übernimmt Property Management für das Prisma in Frankfurt

Die 3PM Services GmbH (3PM Services) hat das Property Management für das „Prism... Mehr lesen

Talyo. Property Services übernimmt das Property Management von Artikel-8-Fonds-Immobi...

Talyo. Property Services (Talyo), ein primär auf das Property Management von Wohnimmo... Mehr lesen

Gebau GmbH verwaltet Frankfurter „Mainwald“ für Invesco Real Estate

Die Gebau GmbH wurde von Invesco Real Estate, einem globalen Immobilien-Investmentmanager,... Mehr lesen

Talyo. Property Services arbeitet erstmals mit LUWIN Real Estate und übernimmt Proper...

Talyo. Property Services (Talyo), ein ausschließlich auf das Property Management von... Mehr lesen

Gebau GmbH verwaltet Tafelhof Palais in Nürnberg für BMO Real Estate Partners Ge...

Die Gebau GmbH wurde zum 01.04.2022 mit der Erbringung des kaufmännischen, technische... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.