News veröffentlichen
19.09.2022 Sonstiges

NHW investiert rund 15 Millionen Euro in Modernisierung in Kelsterbach

Nassauische Heimstätte feiert Abschluss der Quartiersentwicklung von 160 Wohnungen auf der Mainhöhe in Kelsterbach / CO2-Verbrauch um rund 64 Prozent reduziert / Wichtiger Baustein auf dem Weg zu einem lebenswerten und vielfältigen Stadtteil

Kelsterbach – Mit einem Fest hat die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt (NHW) zusammen mit ihren Mieter:innen den Abschluss der energetischen und sozialen Quartiersentwic...
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Zehn Jahre Immobilien-Umfrage von Universal Investment: Portfolios deutscher Institutionel...

• Dominanz deutscher und europäischer Immobilien nimmt ab, Nordamerika und Asien... Mehr lesen

Energiekrise, Baumängel und Gestaltungssatzungen: Fachkongress für Verwalter und...

Am 29. Oktober veranstaltet der IVD West im Kölner Steigenberger Hotel seinen traditi... Mehr lesen

Hallbergmoos: Raus aus dem Homeoffice, ab auf den Sattel

Für mehr Nachhaltigkeit und Mitarbeitergesundheit: Unternehmen im Munich Airport Busi... Mehr lesen

INCEPT realisiert die Stadtvillen PLANTAU in Berlin-Niederschönhausen

- Zwei Neubau-Villen mit insgesamt 32 Eigentumswohnungen auf 4 Etagen - Platanenstra... Mehr lesen

Städtebaulicher Wettbewerb für Quartiersentwicklung am Sodenmattsee entschieden

Der städtebauliche Wettbewerb für die Quartiersentwicklung am Sodenmattsee an de... Mehr lesen

Akquiseinstrumente für Immobilienmakler

Die zweite Ausgabe des Podcasts des IVD West ist online. Stephanie Schäfer, Joerg Ute... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.