News veröffentlichen
04.06.2020 Politik

Ein zweischneidiges Schwert – und ein stumpfes Instrument für die Förderung des Wohneigentums - Statement zur gesetzlichen Provisionsteilung von Thomas Aigner, Aigner Immobilien GmbH

Der Bundestag hat wie angekündigt die Provisionsverteilung beim Maklergeschäft neu geregelt. Das ist an sich ein guter und wichtiger Schritt, um die „Wild-West-Methoden“, die in vielen Regionen herrschen, endlich den Gar auszumachen, die Branche zu professionalisieren und transparenter zu machen. Gleichzeitig wird mit dieser Regelung aber die notwendige Flexibilität überall dort eingeschränkt, wo die Kostenaufteilung wie hier in Bayern schon gut geregelt war.

04.06.2020Aigner Immobilien GmbH

label
=== Das Maklerimage hat insgesamt gelitten === Die ganze Diskussion um die Teilung der Maklerprovision ist ja, von der Historie her betrachtet, durch die Verhältnisse auf den Märkten in Ber...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.