News veröffentlichen
25.06.2021 DealsHotel

Eintritt in den irischen Hotelmarkt

Union Investment sichert sich projektiertes Premier Inn Hotel in den Docklands von Dublin

Union Investment steigt in den irischen Hotelmarkt ein. Der Hamburger Immobilien-Investmentmanager hat sich das projektierte Premier Inn Hotel in den Dubliner Docklands gesichert. Bereits seit 2015 is...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Union Investment erwirbt projektiertes Aparthotel in London von Regal London

- Fertigstellung im November 2021 geplant - 30-Jahres-Mietvertrag mit Staycity - F... Mehr lesen

Union Investment gewinnt neue Pächter für US-Hotels in New York City und Portlan...

- Motel One startet in den USA - Hotels des UniImmo: Global gut für Comeback des... Mehr lesen

Porsche Design und Steigenberger bauen gemeinsame Hotelmarke auf

Funktionales Design und einzigartiges Markenerlebnis auf höchstem Niveau: Im Rahmen d... Mehr lesen

LaSalle erwirbt NH Collection Gran Hotel Calderon in Barcelona für Encore+

LaSalle Investment Management („LaSalle“) hat für seinen paneuropäis... Mehr lesen

Commerz Real: Heidelberger Hotel mit Staycity als neuem Betreiber wiedereröffnet

Die Commerz Real hat die irische Staycity Group als neuen Betreiber ihres im Portfolio des... Mehr lesen

Joint Venture aus SORAVIA, denkmalneu und ECE erwirbt und renoviert Hotelensemble im Herze...

Trotz hoher Markteinstiegshürden konnte die Gruppe der drei Investoren in Venedig ein... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.