News veröffentlichen
30.09.2021 Projekte

Einzigartiges Projekt von EDGE, HafenCity Universität und HafenCity Hamburg GmbH soll Potenziale der Smart City verbessern

- Ansatz: Strategische Partnerschaft aus Projekt- und Stadtentwicklung sowie Stadtforschung

- Beitrag: EDGE liefert Gebäudedaten und leistet finanzielle Unterstützung

- Philosophie: Ergebnis- und auch für Dritte offene Grundlagenforschung

30.09.2021

label
EDGE hat mit der HafenCity Universität (HCU) und der HafenCity Hamburg GmbH eine zukunftsweisende Kooperationsvereinbarung geschlossen. Hauptziel der Vereinbarung ist der Aufbau eines „Smar...

Das könnte Dich auch interessieren

Siegerentwurf für Bürohochhaus und Premier Inn Hotel am Dortmunder Hauptbahnhof ...

Am Königswall, zwischen dem Empfangsgebäude des Dortmunder Hauptbahnhofs und dem... Mehr lesen

Grundsteinlegung mit Taufe: Neues Quartier in Frankfurt mit 1.300 Wohneinheiten hei...

• Instone, Bayerische Versorgungskammer und Universal Investment feiern Grundsteinleg... Mehr lesen

Die Mainhöhe jubelt – Feierliche Eröffnung von Bürgertreff und Spielp...

Grußworte von Kelsterbachs Bürgermeister Manfred Ockel und NHW-Geschäftsf... Mehr lesen

Spatenstich in Winnweiler: RATISBONA Handelsimmobilien startet Erdbauarbeiten für NET...

Der Regensburger Investor und Projektentwickler RATISBONA Handelsimmobilien baut im rheinl... Mehr lesen

QUARTERBACK Immobilien AG haucht Baumwollquartier in Köln neues Leben ein

In das historische Baumwollquartier im Kölner Stadtteil Holweide zieht neues Leben ei... Mehr lesen

Mixed-Use-Quartier KARLS in Gauting fertiggestellt

Der Erlanger Projektentwickler S&P Retail Development, eine Beteiligung der Sontowski ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.