News veröffentlichen
18.08.2020 ProjekteWohnenDüsseldorf

Empira entwickelt 190 Wohnungen in Düsseldorf für institutionellen Wohnfonds

- Empira Residential Invest entwickelt Wohnprojekte für anschließende Bestandshaltung

- Projekt umfasst ca. 190 Mikrowohnungen, Büro- und Gewerbeflächen sowie Kita

- Baubeginn Q1 2021, Fertigstellung Q4 2022

18.08.2020

label
Anzeige
Zug (Schweiz), 18. August 2020 – Die Empira Gruppe hat für den Spezial-AIF Empira Residential Invest in Düsseldorf-Oberbilk ein Projektgrundstück erworben und entwickelt auf dem A...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Neubauprojekt Bo vollständig verkauft

Alle 24 Einheiten vergeben / Fertigstellung des Neubaus für Sommer 2022 geplant Mehr lesen

Leben in der Skyline – FOUR startet Verkauf der Wohnungen

- 242 hochklassige Eigentumswohnungen werden vermarktet - FOUR Suite zeigt das neuartige ... Mehr lesen

Die Deutsche Reihenhaus AG baut zum dritten Mal in Lünen: Im Wohnpark „Am Katzb...

Die Deutsche Reihenhaus AG baut zum dritten Mal in Lünen. Auf einem rund 3.800 Quadra... Mehr lesen

Die Deutsche Reihenhaus AG baut zum zweiten Mal in Nidderau: Im Wohnpark „An der Nid...

Die Deutsche Reihenhaus AG baut wiederholt in Nidderau. Auf einem rund 6.800 Quadratmeter ... Mehr lesen

Richtfest für Eden Tower in Frankfurt - Erstes Wohnhochhaus in Frankfurt mit durchgeh...

Mit dem Eden Tower entsteht am Eingang zum Frankfurter Europaviertel einer der höchst... Mehr lesen

Premiere in Erfurt: AOC Immobilien AG baut erstes Projekt in der Landeshauptstadt. 154 Woh...

• Quartiersentwicklung und Revitalisierung mit Kita und Sozialwohnungsanteil in innen... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.