News veröffentlichen
26.08.2019 PolitikBerlin

Mietendeckel von 8,- Euro verschreckt Wohnungswirtschaft

Die Wohnungswirtschaft Deutschland appelliert an die vernünftigen Kräfte im Berliner Senat, einzugreifen und sachgerechte Änderungen an dem Entwurf herbeizuführen.

26.08.2019

label
Berlin – "Eine solche Ausprägung eines Berliner Mietendeckels würde völlig über das Ziel hinaus schießen und damit vor allem diejenigen treffen, die dauerhaft und ...

Das könnte Dich auch interessieren

Bundestag erleichtert Immobilienfonds Investitionen in erneuerbare Energien

- „Schmutzgrenze“ für aktive unternehmerische Bewirtschaftung wird von 5,... Mehr lesen

Gemeinsamer Appell der 17 Verbände und Kammern zum Wohnungsbau

„Dramatische Lage im Wohnungsbau – was jetzt zu tun ist“ Ein Appell von:... Mehr lesen

Bundestag setzt mit Jahressteuergesetz wichtige Zeichen für die Erzeugung regenerativ...

Heute hat der Deutsche Bundestag das Jahressteuergesetz 2022 verabschiedet. Es enth... Mehr lesen

Wieder Förderchaos: KfW schließt BEG-Prüftool für Wartungsarbeiten, A...

Wieder droht Chaos beim Bundesprogramm für Effiziente Gebäude (BEG). Die KfW pla... Mehr lesen

Gas- und Wärmepreisbremse wird im Bundestag beraten

Heute wird in erster Lesung im Bundestag über die sog. Gas- und Wärmepreisbremse... Mehr lesen

ZIA ernüchtert über Resultate der Bauministerkonferenz: „Jetzt zügigs...

„Jetzt zügigst vom Ankündigungs- in den Umsetzungsmodus wechseln“ Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.