News veröffentlichen
05.11.2019 MärkteBayern

Erneut erhebliche Anstiege bei den Kaufpreisen für Wohnimmobilien in Bayern - vor allem Mittelstädte betroffen

Starke Preiszuwächse in Augsburg, Bayreuth, Neu-Ulm, Schweinfurt, Würzburg und München, hingegen klare Preisrückgänge in Ingolstadt

„Die Preisspirale bewegt sich in Bayern weiter unermüdlich nach oben. Auch im Herbst 2019 ist eine Abflachung der Immobilienpreise nicht in Sicht. Im Gegenteil: Im bayerischen Durchschnitt ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

RICS: Schwächelnde Weltwirtschaft drückt auf die Stimmung

- RICS veröffentlicht Global Commercial Property Monitor Q3 2019 - Deutschland: Nach... Mehr lesen

Retailmarkt Europa: Deutschland europaweit wichtigster Treiber – Ladenmieten in Lond...

Paris, 15. November 2019 – In Europa wurden in den vergangen 12 Monaten 41 Mrd. ... Mehr lesen

Berliner Mietendeckel: Immer mehr Eigentümer stoßen ihre Wohnungen ab

• McMakler bestätigt: Verkaufsanfragen seit Diskussion zum Mietendeckel in h... Mehr lesen

Colliers International: Deutschland ist einer der sichersten und solidesten Wohnungsm...

Neuer Marktreport Residential Investment Deutschland 2019/2020 Mehr lesen

Erzielbare Renditen am polnischen Wohnungsmarkt liegen deutlich über westeurop...

- Marktspezialisten von Trei Real Estate, Catella Residential Investment Management und W... Mehr lesen

BF.Quartalsbarometer Q4-2019: Verunsicherung lässt Barometerwert auf Rekordtief st...

- Barometerwert fällt um -3,11 Punkte auf -4,41 Zähler - Befragte Institute sch... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.