News veröffentlichen
20.05.2019 MärkteWohnen

Erschwingliche Immobilien vielerorts Mangelware

Berlin, 20. Mai 2019 – Durchschnittlich 265.000 Euro kostet eine zum Verkauf stehende Immobilie in Deutschland heute.* Das zeigen aktuelle Berechnungen des bundesweit tätigen Maklerunternehmens Homeday. Eine enorme Summe und für den Käufer oft die größte Investition seines Lebens. Doch wie weit kommen Kaufinteressierte vor Ort tatsächlich mit einem solchen Betrag? Wo gibt es eine breite Auswahl an erschwinglichen Häusern und Wohnungen, wenn man den durchschnittlichen Angebotspreis (Median) als oberen Grenzwert anlegt? Und wo bieten die Immobilienmärkte wenig Spielraum bei einer solchen Investitionssumme?

Wie die Homeday-Analyse für die 150 größten deutschen Städte verdeutlicht, variiert das tatsächliche Angebot – entsprechend des regionalen Preisniveaus – erheblic...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 30 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden
Impressum | Inhalt melden

Profile