News veröffentlichen
26.04.2022 ProjekteMünster

Erstes Coliving in Münster: POHA House im Hansator eröffnet

Es ist ein großer Meilenstein für das junge Unternehmen: POHA House hat seinen ersten Cospace gestartet. In Münster sind 91 Apartments eröffnet worden, die ersten Mieter sind erfolgreich eingezogen. Die Wohnungen befinden sich im Nordturm des Hansators, das gerade von der Landmarken AG am Hauptbahnhof entwickelt wird. Im Juni folgt im Mittelturm die Eröffnung des dritten Teils der insgesamt 313 Apartments.

Anzeige
Das erste Coliving in Münster ist zugleich das erste eröffnete Haus des POHA House-Teams, das aktuell weitere Standorte in Aachen, Essen und Hamburg entwickelt. Das innovative Wohnkonzept vo...

Das könnte Dich auch interessieren

Vattenfall stattet Gewobag Mieterinnen und Mieter mit Ladestationen für E-Autos aus

Vattenfall und das Berliner Wohnungsbauunternehmen Gewobag treiben gemeinsam in der Haupts... Mehr lesen

Theed.Projekt realisiert Pflegeheim und Betreutes Wohnen bei Chemnitz

Ankauf eines Grundstückes in Augustusburg +++ Seniorenkompetenzzentrum mit 120 statio... Mehr lesen

Achtstein Invest gewinnt strategische Partner

- Steucap AG beteiligt sich an der Crowdinvestment-Plattform Achtstein - Aufsichtsrat und... Mehr lesen

Gemeinsame Hilfe für die Ukraine: RATISBONA Handelsimmobilien unterstützt FUNK B...

Die Regensburger RATISBONA Handelsimmobilien Gruppe unterstützt die FUNK Bauunternehm... Mehr lesen

neotares erschafft neue Arbeitswelten für Zentrale der HA Hessen Agentur

neotares, eine Unternehmensberatung für die Konzeption neuer Arbeitswelten, kreiert d... Mehr lesen

GARBE Institutional Capital erhält grünes Darlehen für Wohnprojekt IVY in A...

GARBE Institutional Capital hat für einen Teil der Wohnprojektentwicklung IVY in Amst... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.