News veröffentlichen
25.11.2020 MärkteHotel

Europäischer Hotelmarkt wartet mit attraktiven Chancen für Investoren auf

Laut des aktuellen Spotlights von Savills konnte sich der europäische Hotelmarkt im dritten Quartal 2020 von den Restriktionen durch die COVID-19 Pandemie wieder etwas erholen. So stieg die durchschnittliche Belegungsrate auf 38,6 %, was eine deutliche Verbesserung gegenüber dem historischen Tiefstand von 15,3% darstellt, der auf dem Höhepunkt der Pandemie verzeichnet wurde.

Anzeige
* Während bis zum Ende des dritten Quartals 2020 auf dem Hotelmarkt wieder steigende Belegungszahlen beobachtet werden konnten, stoppten die temporären Lockdowns in ganz Europa diese Entwick...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

Pandemie schickte den Hotelinvestmentmarkt Deutschland 2020 in die Quarantäne

- Hotelinvestmentvolumen sank im Vorjahresvergleich um 60 Prozent auf 1,95 Milliarden Euro... Mehr lesen

Investoren 2020 als Asset Manager gefragt

Transaktionsniveau auf deutschem Hotelinvestmentmarkt wird niedrig bleiben Mehr lesen

Aengevelt Research erwartet Achterbahnfahrt am Markt für Hotelimmobilien.

- Übernachtungszahlen: Großstädte besonders betroffen. - Normalisierung: ... Mehr lesen

Umfrage zur Assetklasse Hotels: Unterwegs mit veränderten Prioritäten

- hospitalityInside INVESTMENT BAROMETER Herbst 2020 zeigt, was zählt: - Diversifizi... Mehr lesen

Beherbergungsverbot: Hamburg bleibt dabei

Hamburg bleibt dabei: Am vergangenen Montag hatte die Berliner Budgetgruppe a&o einen ... Mehr lesen

Aengevelt rät zur Umnutzung älterer Hotels.

- Übernachtungszahlen eingebrochen. - Nur langsame Erholung am Hotelmarkt. - Hauptl... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.