News veröffentlichen
11.07.2020 DealsFrankfurt

Evangelischer Regionalverband verkauft Frankfurter Liegenschaft für gemeinsame Projektentwicklung an Becken

- Verkauf einer rund 2.450 Quadratmeter großen Teilfläche

- Gemeinsame Projektentwicklung des Matthäus-Areals an der Friedrich-Ebert-Anlage

- Architekturwettbewerb zur Festlegung der weiteren Planung

11.07.2020

label
Anzeige
Der Evangelische Regionalverband Frankfurt und Offenbach hat eine Teilfläche seiner Liegenschaft an der Friedrich-Ebert-Anlage 33 und Hohenstaufenstraße 30 und 32 in Frankfurt am Main an da...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

ILG erwirbt Portfolio aus drei Nahversorgungscentern von HBB

- Ankauf wurde für einen offenen Immobilien-Spezial-AIF mit Fokus auf Nahversorgungso... Mehr lesen

Bürogebäude in Düsseldorf-Rath veräußert

Das Büroobjekt in der Wahlerstraße 2 in Düsseldorf hat einen neuen Eigent... Mehr lesen

Union Investment kauft zwei Einzelhandelsobjekte in Brüssel und Madrid

• Ankauf für den Spezialfonds UII EuropeanM • Ein Geschäftshaus in Up... Mehr lesen

Stayery: Die Serviced-Apartment-Marke kommt 2023 nach Stuttgart

- Mietvertrag für Projektentwicklung in Stuttgart-Bad Cannstatt unterzeichnet - 153 ... Mehr lesen

Freikirche mietet in Stuttgart-Nord über Immoraum

Der Celebrate Life Church e.V., eine wachsende internationale Freikirche für alle Gen... Mehr lesen

HanseMerkur Grundvermögen AG erwirbt das Bürogebäude der Randstad Deutschla...

Hamburg, 4. August 2020. Die HanseMerkur Grundvermögen AG hat von Lang & Cie. da... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.