News veröffentlichen
05.06.2019 Personalien

Exzellente Akademikerinnen gesucht Ingeborg-Warschke-Nachwuchsförderpreis: Bewerbungsfrist endet am 24. Juni 2019

München, 05. Juni 2019 – Zum siebten Mal wird der Nachwuchsförderpreis des Vereins Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V. ausgeschrieben. Zum Andenken an die 2014 überraschend verstorbene Gründerin Ingeborg Warschke hat der Verein den Preis in ,Ingeborg Warschke Nachwuchs-förderpreis‘ umbenannt.

05.06.2019

label
„Junge Frauen sind heute so gut ausgebildet wie noch nie zuvor. Mit der Auslobung unseres Preises machen wir auf den exzellenten weiblichen Nachwuchs in der Immobilienbranche und die damit verbu...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Peter Salostowitz neuer Vorsitzender von ReTechDACH e.V. – Vereinsarbeit soll ausgew...

ReTechDACH wird weiterhin als interdisziplinäre Plattform innerhalb des gesamten Lebe... Mehr lesen

Jürgen Groß holt José Martínez an Bord - Erweiterung der Gro...

• Geschäftsführender Gesellschafter ab Juli 2021 • Schwerpunkt in der... Mehr lesen

JLL treibt Zukunftsthemen gemeinsam mit Raphael Gielgen voran

Trendscout unterstützt als Berater innovative Strategien Mehr lesen

Wechsel im Vorstand von FRAUEN !N FÜHRUNG (F!F): Ingeborg Maria Lang wird neue stellv...

Ingeborg Maria Lang (45) ist neue stellvertretende Vorsitzende der Initiative FRAUEN !N F... Mehr lesen

EY Real Estate holt Jan Ohligs als Partner ins Team

EY Real Estate hat Jan Ohligs (48) zum Partner berufen. Ab dem 1. Juli wird er vom Standor... Mehr lesen

Veränderung in der Geschäftsführung von Apleona

Zum 1. Juli setzt sich die Geschäftsführung der Apleona GmbH neu zusammen. Die V... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.