News veröffentlichen
05.06.2019 Personalien

Exzellente Akademikerinnen gesucht Ingeborg-Warschke-Nachwuchsförderpreis: Bewerbungsfrist endet am 24. Juni 2019

München, 05. Juni 2019 – Zum siebten Mal wird der Nachwuchsförderpreis des Vereins Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V. ausgeschrieben. Zum Andenken an die 2014 überraschend verstorbene Gründerin Ingeborg Warschke hat der Verein den Preis in ,Ingeborg Warschke Nachwuchs-förderpreis‘ umbenannt.

05.06.2019

label
Anzeige
„Junge Frauen sind heute so gut ausgebildet wie noch nie zuvor. Mit der Auslobung unseres Preises machen wir auf den exzellenten weiblichen Nachwuchs in der Immobilienbranche und die damit verbu...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Dr. Christian Koch verlässt JLL

Dr. Christian Koch, Head of Corporate Solutions Germany, hat JLL auf eigenen Wunsch aus pe... Mehr lesen

KINGSTONE IM holt Markus Mayer als Head of Client Capital an Bord

München, 13. August 2020 – KINGSTONE Investment Management (KINGSTONE IM) hat M... Mehr lesen

PATRIZIA stärkt Japan-Geschäft und ernennt neuen Country Manager

- Alle Investment-, Asset - und Fund Management-Aktivitäten jetzt unter der Marke PAT... Mehr lesen

MIMCO erweitert Executive Board mit Louis Milse

Fokus auf Wachstum und Strukturierung neuer Projekte Mehr lesen

Quarters ernennt frühere Markenchefin von MINI, BMW Group, Esther Bahne, zur Co-CEO

Berlin/New York, 12. August 2020 – Damit baut das Unternehmen seine Geschäftsle... Mehr lesen

DQuadrat REAL ESTATE erweitert Geschäftsführung

Gregor Thomas treibt die Entwicklung neuer urbaner Konzepte und die Expansion der Hotelmar... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.