News veröffentlichen

Falkensteg Real Estate mit neuem Standort in Berlin

Die Unternehmensberatung Falkensteg wächst weiter und eröffnet Anfang Dezember 2021 in Berlin ein neues Büro. Falkensteg will mit der Erweiterung ihren Wachstumskurs in den angestammten Geschäftsfeldern Real Estate, Corporate Finance (Distressed M&A, Debt Advisory) und Restrukturierung konsequent fortsetzen. Darüber hinaus soll in dem Hauptstadtbüro das Leistungsspektrum um Finanzierungsthemen für Start-ups erweitert werden. Das neue Falkensteg-Büro befindet sich in der Hasenheide 78 in Berlin-Neukölln.

Falkensteg, die in Düsseldorf, Frankfurt und München bereits über Standorte verfügt, will über Berlin vor allem Unternehmer in Ostdeutschland ansprechen – verstärkt...
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Ardian wirbt 1,2 Milliarden Euro für seinen zweiten Immobilien-Investmentfonds ein

Erfolgreiches Fundraising unterstreicht das Potenzial des europäischen Immobilienmark... Mehr lesen

Generationenwechsel bei der bauwo

Zum Jahresbeginn 2022 ist Christian Schulte in die Geschäftsführung der bauwo ei... Mehr lesen

Wohnungsgenossenschaft Lipsia startet Ausbildungsoffensive für eigene Handwerksfirma

Lipsia Bau und Sanierung bildet ab August 2022 verstärkt Elektroniker und Anlagenmech... Mehr lesen

3PM Services steigert verwaltete Flächen auf 2,6 Million Quadratmeter und erweitert A...

Die 3PM Services GmbH (3PM Services) hat im letzten Jahr die verwaltete Gesamtmietfl... Mehr lesen

Silverton und Europi gründen Joint Venture und werden 200 Million Euro in hochwertige...

Die Silverton Group (Silverton), Spezialist für das Investment- und Asset-Management ... Mehr lesen

GARBE Institutional Capital investiert mit „GARBE STREF #1“ in die Assetklasse...

GARBE Institutional Capital startet mit dem institutionellen Club Deal „GARBE Scienc... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.