News veröffentlichen
17.11.2020 DealsEinzelhandelPulsnitz

FCR Immobilien AG kauft Fachmarkt in Pulsnitz

- Vollvermietete Gewerbeimmobilie mit rd. 3.300 m² Verkaufsfläche angekauft

- Ankermieter Fachmarktkette Hammer seit über 25 Jahren im Objekt ansässig

- Annualisierte Nettomieten aus Bestandsgeschäft steigen auf 21 Mio. Euro

17.11.2020

label
Anzeige
München, 17.11.2020: Die FCR Immobilien AG ("FCR", ISIN DE000A1YC913), ein auf Handelsimmobilien spezialisierter Bestandshalter und Bestandsentwickler, erwirbt einen vollvermieteten Fac...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

FIM Unternehmensgruppe verlängert Mietverträge in Bad Mergentheim - Netto und HE...

Die FIM Unternehmensgruppe, Spezialist für Handelsimmobilien aus Bamberg, verl... Mehr lesen

Oldenburg: Robert C. Spies vermittelt Geschäftshaus in der Innenstadt

Bremer Family Office erwirbt vollvermietetes Objekt in der hochfrequentierten „Lange... Mehr lesen

Savills IM erwirbt 38 Supermärkte in Dänemark für neuen europäischen L...

- Fonds startet mit über 100 Millionen Euro an Kapitalzusagen von deutschen instituti... Mehr lesen

Hines vermietet in Wien an Nespresso

Das international agierende Immobilienunternehmen Hines vermeldet eine Neuvermietung an Ne... Mehr lesen

GRR Group erwirbt Nahversorgungszentrum in Hessisch Oldendorf in Niedersachsen für GR...

Nürnberg, 08.01.2021: Die GRR Group hat ein Nahversorgungszentrum mit REWE als Ankerm... Mehr lesen

Privater Investor erwirbt Netto-Supermarkt in Berlin-Pankow

JLL berät Käufer des Objekts in der Blankenburger Straße Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.