News veröffentlichen
20.01.2022 DealsEinzelhandelOffenburg

FIM Unternehmensgruppe erwirbt Fachmarktzeile in Offenburg

Die FIM Unternehmensgruppe, Spezialist für Handelsimmobilien, hat in Offenburg eine Fachmarktzeile für den eigenen Bestand erworben. Das angekaufte Objekt umfasst einen Baumarkt mit Getränkemarkt, ein Restaurant sowie eine Tankstelle und fungierte als Verbundstandort. FIM beabsichtigt die Neuausrichtung des 32.800 m² großen Areals. Ein EDEKA-Center wird für zwei Jahre Zwischenmieter auf der freien Baumarktfläche.

20.01.2022

label
Mit der Fachmarktzeile in Offenburg hat die FIM Unternehmensgruppe 2021 einen weiteren Objektzukauf vollzogen und die Immobilie zum 1. Dezember 2021 in den eigenen Bestand überführt. F...

Das könnte Dich auch interessieren

Armani Exchange eröffnet seinen neuen Store am Kurfürstendamm in Berlin - COMFOR...

Armani Exchange hat seinen neuen Store am Kurfürstendamm in Berlin eröffnet. COM... Mehr lesen

NEW YORKER mietet bei Fokus in Korbach

Das 1971 in Braunschweig gegründete Bekleidungsunternehmen „NEW YORKER“ m... Mehr lesen

Belgischer Bad- und Sanitärausstatter X²O mit Markteintritt in Deutschland

Das Fachmarktzentrum Heifeskamp in Mülheim an der Ruhr hat mit dem Bad- und Sanit... Mehr lesen

ARCADIA Investment Group vermietet neue Fläche mit rund 1.000 m² Mietfläche...

Die Leipziger ARCADIA Investment Group hat der deutschen Drogeriemarktkette Rossmann eine ... Mehr lesen

Italienische Gastrokonzepte beziehen Flächen im Frankfurter Westend Duo

Ehemalige Vapiano-Filiale mit insgesamt 700 m² wird nun aufgeteilt Mehr lesen

NEW YORKER mietet mehr als 1.800 m² Verkaufsfläche in ehemaligem C&A-Geb...

COMFORT hat NEW YORKER insgesamt mehr als 1.900 m² Mietfläche über zwei Ebe... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.