News veröffentlichen
07.06.2021 Experten

Fondsstandortgesetz bringt offenen Immobilienfonds etwas mehr Flexibilität

Doppelstöckige Strukturen künftig auch bei Immobilien im Inland möglich

Anzeige
Das Fondsstandortgesetz, das voraussichtlich Anfang August 2021 in Deutschland in Kraft treten wird, ermöglicht den offenen Immobilien-Publikumsfonds an einigen Punkten mehr Flexibilität. Di...

Das könnte Dich auch interessieren

ZIA zu Aufteilung der CO2-Kosten: Stufenmodell für Wohnraum ist gut, bei Gewerbeimmob...

Stufenmodell für Wohnraum ist gut, bei Gewerbeimmobilien Chance auf faire Lösung... Mehr lesen

VBI legt Studie zur Integrierten Projektabwicklung beim Bauen vor

Der VBI hat auf seinem Verbandstag Mitte November eine Studie zur Integrierten Projektabwi... Mehr lesen

Altersgerechtes Wohnen: Ein Viertel der Deutschen muss umbauen

• Viele Ältere befürchten altersbedingten Umzug • DLE-Monitor ... Mehr lesen

„Dinge nicht so tragisch nehmen, wie sie sind“ - Thomas Aigners Sicht auf die ...

Die konjunkturelle Lage der vergangenen Jahre war für die Baubranche sehr gut. Bautr... Mehr lesen

MünchenBau erwirbt Grundstück in der Flößergasse in Sendling

Der Bauträger und Projektentwickler MünchenBau hat ein Grundstück in der Fl... Mehr lesen

REFD2022: Experten im Konii-Interview

Anlässlich des Real Estate Finance Day vergangenen Mittwoch an der Frankfurt School o... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.