News veröffentlichen
22.07.2019 ProjekteWohnenFrankfurt

Frankfurter Wohnungsbaugenossenschaften erhalten Zuschlag für das Hilgenfeld

Bezahlbarer und sicherer Wohnraum auf 6.300 m² Bruttogrundfläche.

22.07.2019

label
Anzeige
Frankfurt, 22. Juli 2019 – Vier Wohnungsbaugenossenschaften aus der Kooperation Frankfurt hatten sich mit einem gemeinsamen Konzept um Bauplätze im Neubaugebiet Hilgenfeld beworben. Das Erg...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Mattheußer Immobilien vermarktet Kureck

Wohnhochhaus an Wiesbadener Wilhelmstraße Mehr lesen

ISARIA Wohnbau AG realisiert 8.800 m² nachhaltige Wohnfläche im Münchner DI...

München, der 17. Januar 2020 - Der Projektentwickler ISARIA Wohnbau AG errichtet als ... Mehr lesen

27 neue Eigenheime in Stockstadt am Main: Die DREGER Immobiliengruppe verkauft letzte Wohn...

Unweit des Stammsitzes der DREGER Immobiliengruppe wurde Anfang des Jahres das letzte der ... Mehr lesen

INDUSTRIA WOHNEN und J. Molitor Immobilien realisieren Quartiersentwicklung in Mainz gemei...

- Auf Areal des Hildegardis-Krankenhauses entsteht ein neues Wohnquartier für eine br... Mehr lesen

PANDION und Sahle Wohnen bauen in Bonn Seite an Seite

• PANDION VILLE wächst: zweiter Bauabschnitt mit fast 140 Wohnungen erhält ... Mehr lesen

MINER’S erfolgreich fertiggestellt: Charmantes Kleinod im Belgischen Viertel bereich...

Mit der Fertigstellung des MINER’S im Belgischen Viertel fügt die CG Gruppe AG ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.