News veröffentlichen
29.03.2016 ProjekteFrankfurt

Frankfurts jüngstes Wohnhochhaus Tower 90 erhält hängende Gärten

Für das rund 13.700 m² große Grundstück am Eingang zum Frankfurter Europaviertel, dem ehemaligen Telenorma-Gelände, war Anfang des Jahres ein Realisierungs- und Ideenwettbewerb ausgelobt worden. Gegenstand des Realisierungsteils war der rund 90 Meter hohe „Tower 90“ für die Berliner gsp Städtebau.

Anzeige
Der Vorschlag der Architekturbüros Jahn (Chicago) und Magnus Kaminiarz & Cie. (Frankfurt) gewann mit seinen hängenden Gärten den ersten Platz eines Wettbewerbs für ein neues Pr...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 90 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

Frankfurt - Vertriebsstart der Wohnturmentwicklung "Drei Schwestern" an der Stif...

Frankfurt, 9. Juli 2015 - Der Startschuss für den Vertrieb des Projektentwicklungs-Ar... Mehr lesen

Das Herz des Europaviertels beginnt zu schlagen: Skyline Plaza in Frankfurt am Main er...

170 Shops +++ Food-Court mit rund 400 Sitzplätzen +++ rund 1.200 Arbeitsplätze +... Mehr lesen

Frankfurt: Holzhausenviertel erhält neues Wohnquartier

Die Projektierungsphase für das Diakonissenareal in Frankfurt ist fast abgeschlossen ... Mehr lesen

0 Kommentare