News veröffentlichen
29.03.2016 ProjekteFrankfurt

Frankfurts jüngstes Wohnhochhaus Tower 90 erhält hängende Gärten

Für das rund 13.700 m² große Grundstück am Eingang zum Frankfurter Europaviertel, dem ehemaligen Telenorma-Gelände, war Anfang des Jahres ein Realisierungs- und Ideenwettbewerb ausgelobt worden. Gegenstand des Realisierungsteils war der rund 90 Meter hohe „Tower 90“ für die Berliner gsp Städtebau.

Der Vorschlag der Architekturbüros Jahn (Chicago) und Magnus Kaminiarz & Cie. (Frankfurt) gewann mit seinen hängenden Gärten den ersten Platz eines Wettbewerbs für ein neues Pr...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 30 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden

Das könnte Dich auch interessieren

Verdion entwickelt Produktions- und Forschungsstandort für Xylem in Weilheim in Oberb...

Der europaweit tätige Projektentwickler und Logistikspezialist Verdion wird für ... Mehr lesen

Deutschlandpremiere: Mit Holzhybrid-Modulbau in 14 Tagen vom Grundstein bis zum Richtfest

- Erstes Bürogebäude in Holzhybrid-Modulbauweise der neuen Zech Group Tochter CR... Mehr lesen

Baustart für 193 Mietwohnungen des Wittelsbacher Ausgleichsfonds im Münchner Wes...

WAF Immobilien GmbH realisiert für den Wittelsbacher Ausgleichsfonds (WAF) auf rund 2... Mehr lesen

Panattoni Europe entwickelt „City Dock“ im Herzen Berlins

- Innovativer Gewerbepark mit ca. 15.000 qm Nutzfläche entsteht auf ehemaligem Indust... Mehr lesen

„Rheinkontor“ in Mainz: LBBW Immobilien feiert Richtfest des innovativen B...

Am heutigen Freitag feierte die LBBW Immobilien Development GmbH als Bauherr mit den Handw... Mehr lesen

EDGE, Vattenfall und Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller geben am ...

• Grundsteinlegung für größtes Holz-Hybrid-Gebäude in Deutschlan... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.