News veröffentlichen
20.08.2019 Personalien

Fred Schelenz steigt als technischer Leiter in die Geschäftsführung von PHEROH ein

  • Bildrechte: Fred Schelenz
Bildunterschrift: Bildrechte: Fred Schelenz
Neuss, 20. August 2019. Der Projektentwickler und Investor PHEROH hat sich Fred Schelenz als technischen Leiter an Bord geholt. Schelenz wird zugleich Mitglied in der Geschäftsführung des Neusser Unternehmens. Der 56-Jährige war zuletzt als Geschäftsführer bei der 6B47 Germany für die Realisierung von Projekten verantwortlich.

Bei PHEROH übernimmt Fred Schelenz die Gesamtverantwortung für Neubauprojekte, Revitalisierungen und für das Management der Wohn- und Gewerbeimmobilienprojekte. Erst im April dieses Jahres erwarb PHEROH eine Projektentwicklung für eine gemischte Nutzung aus Wohnen, Gewerbe und Hotel in Pforzheim. Zwei weitere Projekte in Köln und Düsseldorf stehen kurz vor dem Abschluss.

„Fred Schelenz ergänzt unser Team hervorragend. PHEROH wächst und wir freuen uns, mit Fred Schelenz einen versierten Projektmanager im Haus zu haben, der uns mit seiner mehr als 25-jährigen Erfahrung in der Entwicklung hochwertiger Immobilien hervorragend unterstützt“, sagt Robert Hiotoglou, geschäftsführender Gesellschafter von PHEROH.

PHEROH hat sich auf die Revitalisierung, Entwicklung und das Management von bundesweiten Wohn- und Gewerbeimmobilienprojekten spezialisiert. Das im Jahr 2015 gegründete Unternehmen mit Sitz in Neuss investiert zusammen mit Family Offices, Stiftungen und internationalen institutionellen Kapitalanlegern in verschiedene Strukturen in den deutschen Immobilienmarkt.

Vor 6B47 Germany hatte Schelenz mehrere leitende Positionen im Baumanagement und in der Projektentwicklung inne, etwa bei NPC North Property Consulting oder Propertunities Immobilien Consulting.

Fred Schelenz studierte Architektur an der RWTH Aachen und an der TU Braunschweig sowie Immobilienökonomie (ebs) in Essen.

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.