News veröffentlichen
23.01.2020 ProjekteWohnen

Freiham Nord: Rosa-Alscher Gruppe treibt Vorbereitungen für Bau des Stadtteilzentrums voran

2018 hatte die Rosa-Alscher Gruppe vier Baufelder in Freiham Nord erworben, auf denen nach Plänen des Hamburger Architekturbüro Störmer Murphy and Partners das zukünftige Stadtteilzentrum errichtet wird.

Anzeige
Die Baufeldfreimachung läuft Die gegenwärtig in Freiham laufenden Arbeiten dienen der sogenannten Baufeldfreimachung. Darunter sind alle Maßnahmen zu verstehen, die die als Bauland vo...
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Weichenviertel - Vorbereitungen für Baustart des neuen Stadtquartiers mit rd. 700 Woh...

Die Lindhorst Gruppe hat mit ersten bauvorbereitenden Maßnahmen für das geplant... Mehr lesen

360 Operator eröffnet erstes Stayurban-Projekt „Charlotte Gold“ in Berlin

- Neue Betreibermarke von 360 Operator bietet Apartments für Business und Professiona... Mehr lesen

Grünes Licht für „Greenville Karlsruhe“

Gemeinderat fasst Satzungsbeschluss mit breiter Mehrheit Mehr lesen

85 Prozent weniger CO2-Ausstoß durch integriertes Energiekonzept: In Baden-Würt...

• Hoher Energieautarkiegrad: Energetisches Drei-Säulenmodell aus Niedrigenergieb... Mehr lesen

Zoll 5 – Kleinteiliges Wohnen in Köln

Cube Real Estate GmbH hat am 28.10.2022 zum Nachbarschaftsfest geladen. Gemeinsam mit alle... Mehr lesen

Deutsche Investment startet zwei nachhaltige Wohnbauprojekte mit 70 Wohneinheiten in modul...

• Zwei Wohnhäuser mit 70 Einheiten entstehen durch Nachverdichtung in Innenh... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.