News veröffentlichen
14.03.2019 Sonstiges

Frisches Fashion-Format: Fürth sucht erstmals einen Trendscout 2019

Fürth, 14. März 2019. Im März heißt es in Fürth zum ersten Mal: Trendscout gesucht. Mit 250 Euro in der Tasche macht sich ein durch das Los ausgewählter Gewinner an einem Tag im März gemeinsam mit einem Social-Media-Team auf den Weg zur Neuen Mitte Fürth, um dort Highlights in den Bereichen Fashion, Lifestyle und Food aufzuspüren und diese anschließend mit der Community auf Facebook zu teilen. Das Thema: Frühlingstrends 2019.

Gefragt sind vor allem kreative Leute mit coolen Ideen, die Spaß an Mode und Sozialen Medien haben. Voraussetzungen für die Teilnahme sind unter anderem neben der Volljährigkeit ein gu...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Digitale Gewerbeflächenbörse für Frankfurt-Höchst

Im Rahmen des Förderprogramms „Innenstadt Frankfurt-Höchst“ des Stad... Mehr lesen

LIP Invest verlängert Mietvertrag über 13.580 Quadratmeter langfristig mit QSZ i...

LIP Invest, der in München ansässige Investmentspezialist für Logistikimmob... Mehr lesen

Corona-Krise: Nassauische Heimstätte weitet Unterstützung für ihre Mieter a...

„Kommen Vorbildfunktion gerne nach“: Hessens größtes Wohnungsuntern... Mehr lesen

Ingeborg-Warschke-Nachwuchsförderpreis geht in eine neue Runde – Immofrauen fre...

Frankfurt, 05. Mail 2020 – Der Ingeborg-Warschke-Nachwuchsförderpreis für ... Mehr lesen

Vermietung während der Corona-Krise

Im Zuge der Corona-Krise steht die Wohnungswirtschaft vor großen Herausforderungen. ... Mehr lesen

Ein Zeichen für Solidarität und Zusammenhalt

Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt und Volksbildungswerk Klarentha... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.