News veröffentlichen
16.02.2016 Politik

Frühjahrsgutachten 2016 des Rats der Immobilienweisen: Deutschlands Immobilienmärkte steuern auf große Herausforderungen zu

- ZIA übergibt Frühjahrsgutachten an Bundesregierung

- Regulatorisches Umfeld muss verbessert werden

- Steigende Herstellungskosten gefährden Bezahlbarkeit der Städte

Berlin, 16.02.2016 – 2015 war das Rekordjahr auf dem deutschen Immobilienmarkt. Allein im Gewerbeimmobiliensegment wurden 55,5 Milliarden Euro investiert. Damit wurde der Peak des Vorkrisenniveaus aus dem Jahre 2007 erstmals wieder erreicht. Allein im Büroimmobiliensegment wurden 2015 50% mehr investiert als im Vorjahr.

Die Wohnungsmieten sind im vergangenen Jahr deutschlandweit moderater angestiegen als noch 2014, dennoch kam es vor allem in den größten Städten zu weiteren Aufwärtsbewegungen. Di...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 30 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden

Das könnte Dich auch interessieren

Wulff Aengevelt: „Die Mietpreisbremse – verfassungskonform und trotzdem absolu...

Der August 2019 wird unzähligen Wohnungsvermietern nachhaltig im Gedächtnis blei... Mehr lesen

Neuausrichtung der Städtebauförderung: ZIA begrüßt stärkeren Fok...

Berlin, 17.09.2019 – Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, Spitzenverband der Immo... Mehr lesen

Bundeshaushalt: Viel Geld für Städte- und Wohnraumförderung – gutes S...

Berlin – Die Städtebauförderung wird auf einem hohen Niveau von 790 Millio... Mehr lesen

Schnelleres Planen und Bauen: ZIA begrüßt Vorstoß aus Bayern

Berlin, 12.09.2019 – Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, Spitzenverband der Immo... Mehr lesen

Gewinndeckelung von Pflegeheimen: ZIA kritisiert Vorstoß der SPD

Berlin, 11.09.2019 – Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, Spitzenverband der Immo... Mehr lesen

Wohnungsbau in Norderstedt: Vertrauen in die Politik schwindet

11. September 2019 – 50 Prozent der Wohnfläche im Neubau öffentlich gef... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.