News veröffentlichen
12.08.2019 ProjekteCrimmitschau

FUCHS entwickelt Gewerbepark in Crimmitschau

Die Immobilien- und Projektentwicklung von FUCHS & Söhne GmbH erwirbt am Rand der sächsischen Kreisstadt das ehemalige Crimmitschau Center auf ca. 81.000 qm Grundstücksfläche. Die heute fast leer stehende Immobilie trägt ab sofort den Namen Automotive- & Technologiepark Crimmitschau. Durch die Änderung des Bebauungsplans zum Gewerbegebiet wird auf dem Grundstück ein Neubau von weiteren Hallenflächen möglich. Die strategisch günstige Nähe zum Volkswagenwerk Zwickau ist für die zukunftweisende Revitalisierung entscheidend.

12.08.2019

label
Nach kurzem Prüfzeitraum hat die FUCHS & Söhne GmbH aus dem bayerischen Berching das Areal von einem mittelständischen Unternehmen erworben. „Als familiengeführtes Unternehmen“, berichtet Robert Fuchs, geschäftsführender Gesellschafter, „haben wir innerhalb von wenigen Wochen den Standort, dessen Perspektiven sowie die Immobilie selbst geprüft und für gut befunden“. Mit dem Neuerwerb in der Nähe des Volkswagenwerks im Zwickauer Stadtteil Mosel stellt die Immobilien- und Projektentwicklung von FUCHS ihre Expertise für die Revitalisierung von Gewerbe- und Industrieobjekten erneut unter Beweis.

Nutzerbezogene Projektentwicklung von FUCHS

Laut Christian Halpick, Leiter Immobilien und Projektentwicklung bei FUCHS & Söhne, lag das Ankaufsvolumen im mittleren einstelligen Millionenbereich. Darüber hinaus erklärt er: „Bereits mit dem Erwerb hat unser Vermietungsteam den aktuellen Bedarf am Standort ermittelt.“ Man erwarte, so Halpick, dass mit den neu erworbenen Flächen im Automotive- und Technologiepark die derzeit hohe Nachfrage in der Größenordnung zwischen 500 bis 4.000 qm nutzergerecht gedeckt werden kann. Gerade die Nähe zum derzeit wichtigsten VW-Fahrzeugwerk der Region verspräche in Verbindung mit der Stadt die Neuansiedlung von hochkarätigen Arbeitsplätzen. Halpick zufolge rechne man nach Umnutzung und Umbau bereits im Sommer 2020 mit einem Vermietungsstand von mindestens 50 Prozent. Schon am 23.08.2019 sei darum ein Tag der offenen Tür geplant.

Industrie- und Logistikflächen zur Vermietung

Das Gewerbeobjekt im Harthauer Weg 1 wurde 1994 als Einzelhandelsobjekt errichtet. Die verschiedenen Mietbereiche und Baukörper sind indes separat erschlossen und können sowohl getrennt als auch zusammen genutzt werden. Nach der Revitalisierung durch FUCHS werden in Summe ca. 22.000 qm moderne Hallenflächen, ca. 3.000 qm Büro- / Service- und Sozialflächen sowie rund 1.800 qm Freiflächen zur Verfügung stehen. Auf einem Teil der Parkflächen wird in 2020 ein Hallenneubau mit etwa 15.000 qm entstehen. Auch die Verkehrsanbindung des Gewerbegebiets „An der Glauchauer Straße“ überzeugt auf ganzer Linie. So sind gleich zwei Anschlussstellen zur Bundesautobahn A4 weniger als 10 km entfernt.

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.