News veröffentlichen
20.02.2015 Unternehmen

Fünf Jahre Revitalisierung Salamander-Areal

/// Mit Wohnhäusern und einem REWE-Markt wird neue Entwicklungsphase eingeleitet ///

Das Revitalisierungsprojekt Salamander-Areal feierte im Dezember 2014 sein fünfjähriges Jubiläum. Viele geplante Vorhaben sind inzwischen Wirklichkeit geworden. Mit dem Bau von ca. 130 neuen Wohnungen und einem REWE-Lebensmittelmarkt beginnt eine weitere große Revitalisierungsphase.

20.02.2015

label
Anzeige
Ende 2009 wurde das Industriedenkmal Salamander-Areal in Kornwestheim mit ca. 90.000 m² Geschossfläche von einer Projektgesellschaft der IMMOVATION AG gekauft. Heute wird das Areal, wie gepl...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Fusion: Ende der ersten Annahmefrist - TLG-Aktionäre nehmen Tauschangebot für Me...

- 59,37 % der TLG-Aktien im Rahmen des Tauschangebots durch Aroundtown zum Ende der erste ... Mehr lesen

Die Fondsperformance des „FG Wohninvest Deutschland“ übertrifft auch im z...

Der von der Fundamenta Group Deutschland AG gemanagte Fonds “FG Wohninvest Deutschla... Mehr lesen

BEMA und ABG gründen Joint Venture für NRW und kaufen weitere Projekte hinzu

Düsseldorf/Köln, 24. Januar 2020 – Die BEMA-Gruppe, Düsseldorf, und d... Mehr lesen

KanAm Grund Group legt neuen Spezial-Fonds auf

- Der KanAm Grund European Cities KI richtet sich an Banken und Sparkassen - Investitions... Mehr lesen

HEICO übernmmt 52 neue Objekte zum Jahresanfang

HEICO übernimmt zum Jahresstart 52 neue Objekte und expandiert mit neuer Firmenzentra... Mehr lesen

Immobilieninvestor NORSK erreicht Entwicklungsvolumen von über 300 Mio. Euro

- CEO Schulze Wischeler: „Planungen deutlich übertroffen“ - Neues Projek... Mehr lesen

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.