News veröffentlichen
02.12.2019 DealsAugsburg

Gateway Real Estate erwirbt den ehemaligen Osram-Produktionsstandort in Augsburg und plant eine Quartiersentwicklung

- Entwicklung eines innerstädtisch gemischt genutzten Stadtquartiers

- Brutto-Entwicklungsvolumen von mehr als 800 Mio. Euro

- Grundstücksfläche von mehr als 120.000 qm direkt am Lech

- Erhöhung des Erholungs- und Freizeitwerts für städtische Bevölkerung in Augsburg

02.12.2019

label
Anzeige
Frankfurt am Main, 2. Dezember 2019 – Die Gateway Real Estate AG (WKN: A0JJTG / ISIN: DE000A0JJTG7), einer der führenden Entwickler im deutschen Immobilienmarkt, hat den ehemaligen Osram-Produktionsstandort an der Berliner Allee in Augsburg erworben und plant dort in Zusammenarbeit mit Aventin Real Estate GmbH, die Entwicklung eines gemischtgenutzten Stadtquartiers.

Bei der Liegenschaft handelt es sich um ein direkt am Lech gelegenes, innerstädtisches Areal an der Berliner Allee in Augsburg, das über mehr als ein Jahrhundert als Produktionsstandort für Leuchtmittel durch die Firma Osram sowie im Anschluss durch die Firma Ledvance genutzt wurde.

Auf dem ca. 120.000 qm großen Gelände soll in den nächsten Jahren ein neues Stadtquartier entstehen. Die Grundlagen hierfür soll ein städtebaulicher Wettbewerb liefern, der gemeinsam mit der Stadt Augsburg im ersten Quartal nächsten Jahres ausgelobt werden soll. In der Folge ist die Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens beabsichtigt.

Eine wesentliche Prämisse der Planungen wird es hierbei sein, das bis dato unzugängliche Areal zu öffnen und der Stadtgesellschaft zugänglich zu machen. Zudem bietet die Überplanung auch die Möglichkeit, Zugänge zum Lech und zu dessen Uferbereichen zu schaffen und hierdurch den Erholungs- und Freizeitwert für die städtische Bevölkerung in der Umgebung zu erhöhen.

Das Projektentwicklungsvolumen für die Realisierung der Stadtteilentwicklung beträgt etwa 800 Mio. Euro.

Verkäufer der Liegenschaft war die Ledvance GmbH. Diese wurde im Rahmen des Verkaufsprozesses durch Jones Lang LaSalle sowie die Kanzlei GrothmannGeiser beraten. Der Käufer wurde durch die Kanzlei Sauter & Wurm aus München vertreten.

Das könnte Dich auch interessieren

Robert C. Spies vermittelt Neubauvorhaben im Bremer Flüsseviertel

Das national agierende Immobilienberatungsunternehmen Robert C. Spies hat das Neubauvorhab... Mehr lesen

Union Investment erwirbt projektiertes Logistikzentrum im Raum Rotterdam

53.500 m² Mietfläche entstehen bis Ende 2020 / Ankauf für den UniImmo: Glob... Mehr lesen

Allianz erwirbt für rund 200 Millionen Euro Logistikportfolio in Frankreich

- Allianz kauft ein Portfolio von vier französischen Core Logistik-Assets im Wert von... Mehr lesen

LVR-Klinikum Essen mietet 990 m² Bürofläche in den Cranachhöfen

Bochum, 06. Dezember 2019. Das LVR-Klinikum Essen mietet für die eigene Verwaltung rd... Mehr lesen

Offener Immobilien-Publikumsfonds «Swiss Life Living + Working» sichert sich ...

Swiss Life Asset Managers hat für den Offenen Immobilienfonds «Swiss Life Livin... Mehr lesen

Ruhrgebiet: Aengevelt vermittelt Gewerbeliegenschaft in Dinslaken an institutionellen Inve...

Aengevelt vermittelt im Exklusivauftrag des Eigentümers den Verkauf eine Gewerbeliege... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.