News veröffentlichen
31.03.2020 MärkteBüroWiesbaden

Gelungener Auftakt für Wiesbadens Bürovermietungsmarkt

Das Beratungshaus TwoRivers konnte in Hessens Landeshauptstadt im ersten Quartal des laufenden Jahres mit vier Großabschlüssen (> 1.500 m²) insgesamt rund 11.000 m² Bürofläche neu vermitteln. Damit verschwinden nun auch die letzten großflächigen Bürovakanzen in Wiesbadens Innenstadt sowie im Büroteilmarkt Schierstein.

31.03.2020TwoRivers GmbH

label
Anzeige
Aber auch andere Teilmärkte und Vermietungsobjekte profitierten von einem sehr guten Jahresauftakt: so wurde in den ersten drei Monaten auf Wiesbadens Bürovermietungsmarkt insgesamt ein Umsa...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

Leipziger Büromarkt mit starker Performance trotz schwierigem Umfeld

BNP Paribas Real Estate veröffentlicht Büromarktzahlen für das vierte Quart... Mehr lesen

Auch in der Pandemie bleibt Flächenmangel das Hauptproblem für den Kölner B...

Büroflächen- und Investmentmarkt fehlen weiterhin hochwertige Angebote Mehr lesen

Colliers International: Büroinvestments in B&C-Städten legen trotz Krise geg...

- Mit fast 4,5 Milliarden Euro Transaktionsvolumen wurde 2020 das zweitbeste Jahresergebni... Mehr lesen

Aengevelt analysiert überzeugenden Jahresendspurt am Berliner Büromarkt

Beachtlich: Jahresbüroflächenumsatz erreicht nahezu Dekadenmittel. Es bleibt kna... Mehr lesen

Bürovermietungs- und Gewerbeinvestmentmarkt in Frankfurt Q4 2020

Am Main kehrt zunehmend der Optimismus zurück Mehr lesen

Frankfurter Büromarkt: 2020 – Manövrieren auf Sicht

- Starkes viertes Quartal 2020 - Leerstand wieder auf Niveau von 2018 - Fertigstellungsv... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.