News veröffentlichen
18.02.2022 ProjekteDüsseldorf

Gemischtes Stadtquartier in Düsseldorf-Derendorf erhält Baugenehmigungen

• Rund 200 Eigentumswohnungen entstehen bis Spätsommer 2024

• Rund 16.000 m2 Büro- und Gewerbeflächen werden bis Mitte 2024 fertiggestellt

• Geförderter Wohnungsbau bereits im Hochbau: Geplante Fertigstellung der rund 170 Wohnungen und ca. 170 Apartments des Studentenwohnheims bis Ende 2023

Anzeige
Das Bauprojekt maxfrei in Düsseldorf-Derendorf hat für alle Baufelder die Baugenehmigungen erhalten. Zuvor lagen bereits Teilbaugenehmigungen für die Erdarbeiten sowie für Aushub u...

Das könnte Dich auch interessieren

Spatenstich für Logistikimmobilie in Bönen

Im nordrhein-westfälischen Bönen realisiert LIST Bau Nordhorn eines von inzwisch... Mehr lesen

ZIA-Hauptgeschäftsführer Wittke nach „Wärmepumpengipfel“: ...

„Wärmewende beschleunigen, Abhängigkeit von fossilen Energieimporten zur... Mehr lesen

NION - Groß & Partner entwickelt nachhaltiges Büroprojekt

• Entwurf von UNStudio überzeugt im Wettbewerb • Durchgehend grün ged... Mehr lesen

IMMOPACT managt Turnaround für Gewerbeobjekt im Leipziger Nordwesten

Erfolgreiche Re-Positionierung eines früheren Maschinenbauwerks in Leipzig-Wahren +++... Mehr lesen

AOC: Neue Projektanleihe finanziert Leipziger Wohnprojekt

AOC | DIE STADTENTWICKLER GmbH, einer der führenden Immobilienentwickler in Mitteldeu... Mehr lesen

Erstes Holz-Hybrid-Bürogebäude Münchens: LaSalle Encore+ und Accumulata sta...

LaSalle Investment Management („LaSalle“) entwickelt für seinen paneurop... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.