News veröffentlichen
24.05.2022 Experten

Digitales Desaster: Rücknahme der Allgemeinverfügung zum Smart-Meter-Rollout durch das BSI

Die sogenannte Markterklärung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zum Smart-Meter-Rollout im Januar 2020 sollte ein wichtiger Baustein der Energiewende und der Startschuss in ein neues, digitales Zeitalter im Bereich digitaler Messsysteme, insbesondere im Bereich Strom, werden. Nachdem das Oberverwaltungsgericht Münster in seinem Beschluss vom 4. März 2021 die Markterklärung des BSI für voraussichtlich rechtswidrig erklärt hatte, hat das BSI jetzt die strittige Markterklärung zurückgenommen. Dazu Gero Lücking, Geschäftsführer der Techem Solutions und Head of Smart Metering bei Techem:

Anzeige
„Das digitale Desaster hat sich bereits vor der in dieser Woche geplanten mündlichen Verhandlung im Hauptsacheverfahren vor dem Verwaltungsgericht Köln angedeutet. Der harsche und in s...

Das könnte Dich auch interessieren

Münchener PropTech Alasco veranstaltet ESG-Konferenz für Praktiker

Das PropTech Alasco nimmt sich dem Thema ESG praktisch an. Das Unternehmen mit Macher-Ment... Mehr lesen

Dekarbonisierung von Städten kommt nur schleppend voran

JLL-Studie untersucht 32 Metropolen weltweit auf Klimaregulierung und Anreizsysteme Mehr lesen

Baubranche - Fundament unserer Konjunktur gerät in Schieflage

Baugewerbe befindet sich in ernster Lage +++ Wieder nur utopische Ziele der Bundesregierun... Mehr lesen

Die Premiere der Real Estate Arena ist gelungen

Am 18. und 19. Mai 2022 fand erstmalig die Real Estate Arena in Hannover statt. Die Verans... Mehr lesen

Warum gehen Branchenexperten zur neuen Immobilienmesse Real Estate Arena nach Hannover?

Der Countdown für die neue Immobilienmesse in Deutschland läuft: Am 18. und 19. ... Mehr lesen

„Wenn der Mensch im Mittelpunkt steht, geht er auch wieder gerne ins Büro...

Marian von Mitschke-Collande von Giesecke+Devrient im Interview über die Zukunft des ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.