News veröffentlichen

GHI feiert Eröffnung in Nieder-Wöllstadt - REWE und Volksbank in einem Gebäude

Einkaufen und gleichzeitig die Bankgeschäfte erledigen, das wird ab dem 8. November 2018 am Ortsausgang von Nieder-Wöllstadt in der Wetterau möglich sein. In dem Gebäude, das die GHI, Spezialist für Einzelhandels, Pflege- und Wohnimmobilien, entwickelt und realisiert hat, eröffnen ein REWE-Markt mit 1.950 Quadratmetern Verkaufsfläche und eine Volksbank-Filiale Mittelhessen. Das Investment der GHI beträgt rund 7 Mio. Euro.

Anzeige
Nachdem Ende 2017 die Bauarbeiten für den neuen REWE-Markt begonnen hatten, gibt es jetzt wieder eine Nahversorgung für die beiden Ortsteile Nieder-Wöllstadt und Ober-Wöllstadt mit...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

BVT punktet 2019 insbesondere im US-Segment

- BVT platziert 2019 insgesamt 146 Millionen Euro Eigenkapital - Anteil im Privatkundeng... Mehr lesen

PATRIZIAs Transaktionsvolumen steigt 2019 auf mehr als 8 Mrd. Euro

- Führende Position bei Investments für globale Kunden bestätigt - Mehr al... Mehr lesen

Fusion: Ende der ersten Annahmefrist - TLG-Aktionäre nehmen Tauschangebot für Me...

- 59,37 % der TLG-Aktien im Rahmen des Tauschangebots durch Aroundtown zum Ende der erste ... Mehr lesen

Die Fondsperformance des „FG Wohninvest Deutschland“ übertrifft auch im z...

Der von der Fundamenta Group Deutschland AG gemanagte Fonds “FG Wohninvest Deutschla... Mehr lesen

BEMA und ABG gründen Joint Venture für NRW und kaufen weitere Projekte hinzu

Düsseldorf/Köln, 24. Januar 2020 – Die BEMA-Gruppe, Düsseldorf, und d... Mehr lesen

KanAm Grund Group legt neuen Spezial-Fonds auf

- Der KanAm Grund European Cities KI richtet sich an Banken und Sparkassen - Investitions... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.