News veröffentlichen
01.10.2019 Projekte

GoWest mit DGNB Vorzertifikat in Platin ausgezeichnet

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zeichnet am 8. Oktober um 10 Uhr DIE WOHNKOMPANIE Berlin für ihr Berliner Projekt GoWest auf der ExpoReal 2019 mit dem DGNB Vorzertifikat in der höchsten Stufe Platin aus.

Anzeige
Mit dem Gesamterfüllungsgrad von 81,6 % erfüllt das Projekt als erstes die Nachhaltigkeitskriterien der neuen Version 2020 des DGNB Zertifizierungssystems für Gewerbequartiere. Wichtige...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Start der Revitalisierungsmaßnahmen im Luisencenter Darmstadt

Zusammen mit der Stadt Darmstadt, LaSalle Investment Management und JLL Germany hat der in... Mehr lesen

Goodman stellt neues Amazon-Verteilzentrum in Völklingen für Lieferungen auf der...

Goodman, einer der weltweit führenden Projektentwickler für Logistikimmobilien, ... Mehr lesen

STADT UND LAND erinnert mit neuen Straßennamen im Quartier Gut Alt-Biesdorf an lokal...

Berlin, 21. Oktober 2020 – Auf dem ehemaligen Gut Alt-Biesdorf im Bezirk Marzahn-Hel... Mehr lesen

Baubeginn für 122 nachhaltig errichtete Studentenapartments in Alfter erfolgt

Köln, 20.10.2020 Die KSK-Immobilien, der Immobilienmakler der Kreissparkasse K... Mehr lesen

FIABCI Prix d´Excellence Germany 2020: Die Finalisten stehen fest!

Berlin, 21.10.2020. Die diesjährigen Finalisten des FIABCI Prix d´Excellence Ge... Mehr lesen

Neubauprojekt Bo vollständig verkauft

Alle 24 Einheiten vergeben / Fertigstellung des Neubaus für Sommer 2022 geplant Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.