News veröffentlichen
14.03.2023 Unternehmen

Green Buildings mit 11,2 Mrd. Euro Umsatz auf Rekordkurs

Das Investmentvolumen in zertifizierte Green Buildings ist 2022 in Deutschland mit ca. 11,2 Mrd. € weiterhin auf einem sehr hohen Niveau. Obwohl das Volumen damit, wie auch der Investmentmarkt insgesamt, absolut betrachtet im Vorjahresvergleich leicht rückläufig war, ist der relative Anteil der zertifizierten Assets am Investmentmarkt auf ein absolutes Rekordniveau von 30,6 % gestiegen. Dies ergibt die Analyse von BNP Paribas Real Estate.

Anzeige
„In einer unübersichtlichen und verunsichernden Situation wird das Zertifikat als verlässliches Signal für ESG und Nachhaltigkeit wahrgenommen. ESG-Kriterien haben mit der neuen R...

Das könnte Dich auch interessieren

CBRE bietet neues Tool für Benchmarking und Klassifizierung von Energieausweisen an ...

- Automatisiertes Auslesen von Energieausweisen - Transparenter Vergleich von Energieeffi... Mehr lesen

Klüh mit 923 Mio. Euro Gesamtumsatz nachhaltig auf Wachstumskurs

Klüh mit 923 Mio. Euro Gesamtumsatz nachhaltig auf Wachstumskurs Mehr lesen

Die Barton Group baut ihr Geschäft im Bereich Immobilienbewirtschaftung weiter aus

• Barton Group baut das Segment Immobilienbewirtschaftung über ihre Service-Toch... Mehr lesen

MLP Group erreicht 945 Mio. Euro an Vermögenswerten

- Wert der als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien steigt auf 945 Mio. Euro (4,4 Mrd. ... Mehr lesen

Peach Property Group AG: Jahresabschluss 2022 mit höchstem operativem Ergebnis der Un...

- FFO I mit EUR 19.2 Mio. markiert bisheriges Rekordergebnis (+88%) - Netto-Mieteinnahmen... Mehr lesen

PriceHubble übernimmt Dataloft, um sein Wachstum in Großbritannien zu beschleun...

PriceHubble, das globale Unternehmen für Immobiliendaten und -technologien, hat Datal... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.