News veröffentlichen
10.03.2022 DealsLogistikBüdingen

Logivest vermittelt knapp 90.000 m² an Copart Deutschland

In Büdingen, nordöstlich von Frankfurt a.M., hat die Logivest ein knapp 90.000 Quadratmeter großes Gewerbegrundstück an die Copart Deutschland GmbH vermittelt. Mit der erfolgreichen Transaktion erweitert Copart das Serviceniveau sowie die Kapazitäten für das Rhein-Main Gebiet und setzt den nächsten Meilenstein auf dem Expansionskurs in Deutschland.

10.03.2022Logivest GmbH

label
Anzeige
„Wir freuen uns, dass wir mit dieser Fläche unser Gesuch über eine 50.000 – 100.000 Quadratmeter große Logistikfläche, welche gleichzeitig eine leistungsstarke Stra...

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

ALCARO Invest vermietet erste Logistikhalle im Log Plaza Frankfurt (Oder) an EV Cargo Unte...

• Erste, spekulativ errichtete Logistikimmobilie komplett und langfristig vermiete... Mehr lesen

Panattoni veräußert Panattoni Park Bremen Süd an Savills IM

Panattoni, der führende Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien ... Mehr lesen

LIVOS Gruppe vermietet ca. 11.000 Quadratmeter Logistikfläche bei Grimma

Die LIVOS Gruppe hat ca. 11.000 m² Logistikfläche im Logistik-Center Grimma verm... Mehr lesen

Erste Vollvermietung am SPURWERK erreicht

Die erste Vollvermietung am SPURWERK ist erreicht: Auf dem 9 ha großen Gelände ... Mehr lesen

Brockhoff LOGISTICS vermittelt 33.401 m² Hallenfläche im Panattoni Park Voerde

Der Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien Panattoni hat im Gewerbeg... Mehr lesen

REALOGIS berät Printmedien-Logistiker am Breitscheider Kreutz

Auf Beratung und Vermittlung von Realogis – Deutschlands führendem Beratungsunt... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.