News veröffentlichen
20.05.2021 ProjekteHallbergmoos

Grünes Licht für Rock Capital

- Gemeinde Hallbergmoos beschließt den Bebauungsplan für Work-Life-Quartier

- SURFTOWN® MUC - Europas größter Surfpark entsteht bei München in neuem Quartier

- Multifunktionsgebäude HYBRID ONE mit Büro-, Gastro- und Einzelhandelskonzept

mit ca. 29.000 m² Fläche komplettiert das Quartier

- Gesamtinvestition von über € 200 Mio. geplant

Anzeige
Hallbergmoos bei München, 20. Mai 2021: Bahn frei für Hallbergmoos neues Work-Life-Quartier mit Surfpark SURFTOWN® MUC der Extra-Klasse sowie innovativem Multifunktionsgebäude HYBRI...

Das könnte Dich auch interessieren

AOC: Neue Projektanleihe finanziert Leipziger Wohnprojekt

AOC | DIE STADTENTWICKLER GmbH, einer der führenden Immobilienentwickler in Mitteldeu... Mehr lesen

Erstes Holz-Hybrid-Bürogebäude Münchens: LaSalle Encore+ und Accumulata sta...

LaSalle Investment Management („LaSalle“) entwickelt für seinen paneurop... Mehr lesen

Verdion startet spekulative Logistikentwicklung in Nettetal

Der europaweit tätige Projektentwickler und Investor Verdion hat mit dem Bau einer 21... Mehr lesen

Clifford Chance berät SFO Capital Partners bei strategischer Partnerschaft mit FOM so...

Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat den globalen Immobilieninvesto... Mehr lesen

URBAINITY JUNGLE im Hamburger Münzviertel feierte Richtfest

Das erste Pilotprojekt mit 25 Wohneinheiten von URBAINITY Development feierte Richtfest. N... Mehr lesen

SCOPEWISE wird für AutoFlight zum Bauherrn und setzt Leistungsphase 0 um

• Flugtaxi-Startup AutoFlight baut in Augsburg Flughangar • SCOPEWISE plant als... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.