News veröffentlichen
30.07.2019 Digital(es)

Halbjahresrückblick: Drooms stellte Datenräume für 6 der 10 größten Transaktionen in Deutschland

- Investment-Deals mit einem Gesamtvolumen von mehr als 3,4 Mrd. Euro über Drooms abgewickelt

- Exklusive Partnerschaft mit Oodrive zur weiteren Gewinnung europäischer Marktanteile

- Expansion nach Übersee und Vergrößerung des deutschen Teams

30.07.2019

label
Frankfurt, 30. Juli 2019 – Im ersten Halbjahr 2019 hat Drooms sechs der zehn größten deutschen Immobilientransaktionen mit einem Volumen von mehr als 3,4 Mrd. Euro digital begleitet – darunter unter anderem die Kaufhof-Immobilien und die „Frankfurter Welle“, die TOP 2 Transaktionen der vergangenen sechs Monate. Allein diese Deals hatten zusammen ein Transaktionsvolumen von rund 1,8 Mrd. Euro. Grundlage bildet die aktuelle Zusammenstellung der größten Transaktionen in Deutschland von Thomas Daily.

Die mit Abstand größte Transaktion mit einem geschätzten Transaktionsvolumen von rund 1,2 Mrd. Euro steht mit dem Verkauf der Kaufhof-Immobilien von HBC an Signa noch aus. Mit einem Volumen von 620 Mio. Euro folgt das Frankfurter Bürogebäude „Die Welle“. Weitere Investment-Deals, unter anderem die Transaktion des Berliner „UP!“ und „B:Hub“ sowie weitere Projekte wurden über Drooms digitalen Transaktionsdatenraum NXG abgewickelt.

Alexandre Grellier, Mitgründer und Geschäftsführer von Drooms: „Wir sind mit den Entwicklungen im ersten Halbjahr sehr zufrieden. Wir konnten die Bekanntheit und Akzeptanz unserer Produkte steigern. Durch die exklusive Partnerschaft mit Oodrive verstärken wir zudem unser innereuropäisches Vertriebsnetz. Zusätzlich expandieren wir in die USA. Das zweite Halbjahr wird mit vielen großen und spannenden Transaktionen nicht weniger ereignisreich werden.“

Exklusive Partnerschaft mit französischen IT-Experten Oodrive und Expansion nach Übersee

Seit Mai arbeiten Drooms und Oodrive, der europäische Marktführer für das Management sensibler Daten, in einer exklusiven Partnerschaft eng zusammen. Beide Unternehmen vertreiben die Produkte des jeweils anderen in ihren Heimatmärkten: Oodrive verantwortet Frankreich und die französisch-sprachigen Regionen, Drooms die DACH-Region. Gemeinsames Ziel ist die Ausweitung der Marktanteile innerhalb Europas. Der Weg hin zu einem global agierenden Unternehmen soll auch durch Expansion nach Amerika sowie der Einstellung neuer Mitarbeiter gelingen. Insgesamt wuchs die Mitarbeiteranzahl alleine im vergangenen halben Jahr um 15 Personen.

Das könnte Dich auch interessieren

Minol Connect Insights: Einblicke, die Aufwand und Zeit sparen

Der Immobiliendienstleister Minol erweitert das Funksystem Minol Connect um neun neue Modu... Mehr lesen

Digital, zukunftsweisend, innovativ: BIM-E-Learning von EDUBIM

Pressemittteilung 14.8.19 - So lernt die Bau- und Immobilienwirtschaft digital! - ... Mehr lesen

Digitalisierung spaltet die europäische Immobilienwirtschaft

• Unterschiedliches Innovationstempo erzeugt zwei Lager • Vier Handlungsfelder ... Mehr lesen

REAL PropTech: Internationale Speaker und neue Diskussionsformate

• Weitere Keynote Speaker u.a. Max Orgeldinger von TLGG und Ed Parsons von Google ... Mehr lesen

FPS berät PropTech-Startup Zenhomes bei 14,5 Millionen US-Dollar Series-A Finanzierun...

Die Wirtschaftskanzlei FPS hat das PropTech-Startup Zenhomes bei einer 14,5 Millionen US-D... Mehr lesen

EverReal und Hausbank München eG kooperieren beim Mietkautionsmanagement

- Kautions-Service der Hausbank wird in den automatisierten Vermietungsprozess von EverRea... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.