News veröffentlichen
21.09.2020 MärkteWohnen

Halle oder Chemnitz: Wo steigen die Mieten stärker?

Chemnitz hat mit 9,1 Prozent einen deutlich höheren Mietanstieg zu verzeichnen als Halle (Saale). Den höheren durchschnittlichen Mietpreis pro Quadratmeter der letzten 12 Monate verzeichnet jedoch Halle.

Anzeige
In Chemnitz findet man den höchsten durchschnittlichen Mietpreis pro Quadratmeter der letzten 12 Monate im Ortsteil Adelsberg. Hier betrug die Miete 7,50 Euro pro Quadratmeter. Im Vergleich zum V...
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Ein Reihenhaus für 11,8 Mio. Euro, eine Wohnung für 10,9 Mio. Euro. Immobilienpr...

München bleibt bei den Immobilienpreisen in Deutschland weiterhin an der Spitze und s... Mehr lesen

Neue Mietspiegelverordnung ab 1. Juli in Deutschland in Kraft: Wohnentwickler, Finanzierer...

- Neue Verordnung sieht Mietspiegel für alle Kommunen ab 50.000 Einwohnern vor - Zie... Mehr lesen

Geringe Teuerung bei Wohnungsmieten in Rheinland-Pfalz, Immobilienpreise weiter gestiegen

Unterdurchschnittliche Steigerungsraten bei den Wohnungsmieten stehen deutlich höhere... Mehr lesen

VON POLL IMMOBILIEN erweitert seine Geschäftsleitung

● VON POLL IMMOBILIEN beruft zum 22. Juni 2022 Eva Neumann-Catanzaro, Tommas Kaplan, Dirk ... Mehr lesen

Erhaltungssatzungsgebiete in Mitteldeutschland: Welche Gebiete stehen unter dem Schutz der...

Die Einwohnerzahl in den größeren Städten wächst kontinuierlich und d... Mehr lesen

Quantum entwickelt Bewertungssystem für soziale Immobilien

Bezahlbar, zielgruppengerecht, soziales Umfeld: Quantum hat ein eigenes Bewertungssystem f... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.