News veröffentlichen
10.06.2021 ProjekteBüroHamburg

Hamburg: APOprojekt übernimmt klimaneutralen Ausbau für den Solarkraft-Spezialisten Enerparc

Die Firma Enerparc hat die APOprojekt GmbH als Generalunternehmer mit dem Ausbau und der Technischen Gebäudeausrüstung für ihren neuen Unternehmenssitz in der Hamburger HafenCity beauftragt. Auf dem Baufeld 118 im Quartier Elbbrücken in der Kirchenpauerstraße entsteht derzeit das klimaneutrale Bürogebäude mit Gewerbe- und Gastronomieflächen. Der Neubau mit sieben Etagen verfügt über ca. 9.770 m² BGF inklusive Untergeschoss. Besonderen Wert legt der Solarkraft-Spezialist dabei auf hohe Nachhaltigkeitsstandards sowie zukunftsweisende Technik. Der Baustart ist im Sommer 2021 geplant und wird voraussichtlich sieben bis acht Monate dauern.

Quelle: Enerparc AG
Nach der Fertigstellung wird die Enerparc AG, die derzeit noch im Astra Tower im Zirkusweg 2 in Hamburg ansässig ist, die Räumlichkeiten im dritten bis sechsten Obergeschoss der Immobilie beziehen. In der ersten und zweiten Etage befinden sich zudem Büros für vier weitere Mieter. Insgesamt bietet der Neubau so Platz für ca. 330 Arbeitsplätze. Im Erdgeschoss werden neben einem Café und Restaurant mit 84 Sitzplätzen auch Gewerbeflächen für einen Shop und eine Praxis zur Verfügung stehen. In der Garage im Untergeschoss gibt es darüber hinaus 23 PKW- sowie zusätzliche Fahrradstellplätze.

„Für unseren Neubau im Quartier Elbbrücken in der HafenCity haben wir dynamische Bauunternehmen gesucht, die viel Erfahrung hinsichtlich der neuen Arbeitswelt mitbringen. APOprojekt hat dabei mit dem Umbau der eigenen Zentrale am Holstenwall im vergangenen Jahr eine beeindruckende Referenz geschaffen“, erklärt Stefan Müller, COO der Enerparc AG, und führt fort: „Die Nähe zu Hamburg und der offene Austausch, bei dem sich APOprojekt mit vielen kreativen Ideen in den Prozess eingebracht hat, haben uns gleich gefallen.“

Niels Malipaard, Projektleiter bei der APOprojekt GmbH, ergänzt: „Der Anspruch an Klimaneutralität, aber auch die hohen Anforderungen an den Nutzerkomfort und die moderne technische Ausstattung der Arbeitsplätze machen dies zu einem ebenso herausfordernden wie spannenden Projekt. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Enerparc ein so nachhaltiges Konzept in unserer Heimat Hamburg umzusetzen, und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen.“

Das könnte Dich auch interessieren

In der Fassade steckt viel innovative Planung

Drees & Sommer SE und FKN Gruppe entwickeln gemeinsam hochisolierende Elementfassade Mehr lesen

Innovative Systembauweise beim Siemens Büro-Ensemble „The Move“

- Beginn der Hochbauphase der zwei Gebäude im Frankfurter Stadtquartier Gateway Garde... Mehr lesen

UBM Development definiert mit Frankfurter Projekt „nico“ eine neue Generation ...

Das Office-Projekt „nico“ von UBM Development Deutschland wird zugleich Starts... Mehr lesen

Art-Invest Real Estate erhält für Berliner Niederlassung erste WELL-Zertifizieru...

Als erstes Unternehmen Deutschlands erfüllt Art-Invest Real Estate mit seiner Berline... Mehr lesen

Richtfest im Quartier Heidestrasse: Der SAP-Campus im Büroensemble QH Track ist im Ro...

- Richtkranz in Anwesenheit des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller und Dr... Mehr lesen

Richtfest für TorHaus²

Die Gewerbesiedlungs-Gesellschaft (GSG Berlin) setzt auf Wachstum im eigenen Bestand: Am 2... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.