News veröffentlichen
09.04.2019 DealsBüroFlensburg

Hamburg Trust kauft Bürogebäude in Flensburg

Das 1995 errichtete und 2018 umfassend sanierte Objekt am Rathausplatz 15 bietet eine Gesamtmietfläche von 5.000 m² und ein Parkhaus mit 178 Stellplätzen. Das viergeschossige Gebäude wird im Rahmen eines Asset-Deals für den Spezialfonds „HT Office Top 30 Invest“ angekauft.

09.04.2019

label
Hamburg, 09.04.2019. Der Investment- und Asset-Manager Hamburg Trust hat ein Bürogebäude in Flensburg erworben. Das 1995 errichtete und 2018 umfassend sanierte Objekt am Rathausplatz 15 biet...

Das könnte Dich auch interessieren

Wealthcap erreicht Vollvermietung für die Büroimmobilie Rheinkontor Mainz

- Unternehmensberatung Fusion Consulting GmbH mietet 285 m² Bürofläche - ... Mehr lesen

Berlin: Quantum schließt Mietverträge mit WISAG und DAK im Leo & Alex ab

Die ersten Mieter für Leo & Alex (www.leo-alex.de) sind gefunden: Die DAK-Gesundh... Mehr lesen

Becken vermietet Düsseldorfer Büroprojektentwicklung CURVE langfristig an Verbra...

• Abschluss des ersten Mietvertrags über eine anfängliche Gesamtmietfl... Mehr lesen

Bremen: beda Telemarketing mietet rund 735 m² Bürofläche in der Airport-Cit...

Die norddeutsche Robert C. Spies Unternehmensgruppe hat eine Bürofläche mit insg... Mehr lesen

CONREN Land vermietet 6.000 m² Büro- und Produktionsflächen in Langen und O...

CONREN Land hat in Langen und Offenbach in der Nähe von Frankfurt am Main rund 6.000 ... Mehr lesen

DIC vermietet über 11.400 m² in Frankfurt, Halle und Eschborn

• Vollvermietung im Palazzo Fiorentino erreicht: Behörde der Stadt Frankfurt mie... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.