News veröffentlichen
13.06.2019 DealsWohnenWiesbaden

HanseMerkur Grundvermögen kauft zweites Wohnprojekt von zederbaum development in Wiesbaden

Hamburg 13. Juni 2019. Die HanseMerkur Grundvermögen AG hat für ihren offenen Immobilienspezialfonds HMG Grundwerte Wohnen PLUS II eine rund 7.800 Quadratmeter große Projektentwicklung mit 113 Wohneinheiten und zwei Tiefgaragen erworben.

13.06.2019

label
Die Projektentwicklung, bestehend aus 104 klassischen, hochwertig ausgestatteten Mietwohnungen und neun voll möblierten Apartments, entsteht auf dem letzten noch freien Grundstück in dem ans...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

ABG verkauft geförderte Wohnungen bei „LIVING ISAR“ in München an Ba...

München, 8. April 2020 – Die ABG Real Estate Group hat jetzt eine Wohnanlage mi... Mehr lesen

Feondor verkauft Wohn- und Gewerbeportfolio an Swiss Life Holding AG

Die Feondor Asset Management verkauft für angelsächsische Investoren ein Portfol... Mehr lesen

PATRIZIA erwirbt Wohnentwicklung in Amsterdam

- Schlüsselfertige Projektentwicklung mit 114 hochwertigen Einheiten auf 7.760 qm - ... Mehr lesen

ARQIS berät KGAL bei Immobilientransaktion

München/Düsseldorf, 2. April 2020 – ARQIS hat die KGAL Investment Manageme... Mehr lesen

d.i.i. erwirbt zweites Wohnportfolio in Minden

* Neuer Partner für weitere Entwicklung in der Stadt Minden * 231 Wohneinheiten mit ... Mehr lesen

PATRIZIA verkauft großes Wohnungsportfolio in den Niederlanden

- Immobilien in 29 niederländischen Städten - 60% der Objekte liegen in der Ran... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.