News veröffentlichen
29.11.2013 Märkte

Hausmarkt in der Metropolregion Köln erreicht Spitzenpreise von rund 8.870 Euro pro Quadratmeter

Dr. Klein-Trendindikator Immobilienpreise Q3/2013

Lübeck, 29. November 2013: Der Wohnungs- und Hausmarkt in der Region West entwickelt sich weiterhin positiv. Während im dritten Quartal 2013 die Wohnungspreise in den Metropolen Düsseldorf, Köln und Dortmund stark anziehen und neue Höchstwerte erreichen, fällt die Aufwärtsbewegung auf dem Hausmarkt etwas gedämpfter aus – doch auch hier werden neue Rekordwerte erzielt. Der Dr. Klein-Trendindikator Immobilienpreise DTI ermittelt für Häuser in der Metropolregion Köln einen Maximalpreis von 8.873 Euro pro Quadratmeter. Es folgen Düsseldorf und Umgebung mit einem Quadratmeterpreis von 7.933 Euro in der Spitze und Dortmund mit einem Höchstpreis von 5.362 Euro pro Quadratmeter für Ein- und Zweifamilienhäuser.

29.11.2013

label
Anzeige
Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigen die Hauspreise in der Region Düsseldorf mit 5,68 Prozent am stärksten in der Region West. Der Medianpreis liegt hier bei 1.889 Euro pro Quadratmete...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Wohnen in Frankfurt: Höchste Mietpreise im Bahnhofsviertel

In Frankfurt beträgt der durchschnittliche Mietpreis für Wohnraum 15,81 Euro pro... Mehr lesen

Gewerbemarktbericht Bayern: Ladenmieten in bayerischen Großstädten spürbar...

München: Zunehmende Leerstände und deutlicher Preisverfall bei Ladenmieten kennz... Mehr lesen

Living dominiert indirekte Immobilieninvestments

Büro, Einzelhandel und Logistik folgen auf den Plätzen Mehr lesen

Städteranking 2020 von WirtschaftsWoche und ImmoScout24

- München wieder Platzhirsch im Niveau- und Dynamikranking - Kaiserslautern punktet... Mehr lesen

Corona-Immobilien-Index steigt kräftig an auf 37,36 Grad

- Nur noch 18 Prozent der Baustellen laufen ohne Einschränkungen - Knapp 80 % sehen... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.