News veröffentlichen
01.03.2021 DealsEinzelhandel

HEICO kauft Handelsportfolio mit 24.000 qm

Kurz vor Jahresende 2020 hat die Investmentgesellschaft der Wiesbadener HEICO Group ein Portfolio in Mittel- und Norddeutschland mit acht Immobilien der Assetklasse Lebensmitteleinzelhandel erworben. Die Vollsortimenter, Fachmarktzentren und Discounter werden in einen von HEICO betreuten Immobilienfonds übernommen.

01.03.2021HEICO Group

label
Die Ankermieter aus dem Lebensmittelhandel sind Edeka, Lidl, Aldi, Netto und Penny. Mit dem Portfolioerwerb gehen 31 Mieter sowie rund 24.000 qm Mietfläche mit durchschnittlichen Mietvertragsrest...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

REVCAP verlängert Mietverträge über sechs Märkte mit METRO

REVCAP hat die Mietverträge von sechs Großhandelsmärkten mit dem METRO-Kon... Mehr lesen

redos verkauft SB-Warenhäuser in Kempten und Pentling – Bisherige real-Standort...

Die auf großflächige Einzelhandelsimmobilien spezialisierte redos Gruppe aus Ha... Mehr lesen

Expansionsoffensive Gorillas: conceptstories Immobilien vermittelt 2 neue Ladenfläche...

Das Startup aus Berlin-Moabit verfolgt eine offensive Expansionsstrategie. Mit einem inzwi... Mehr lesen

Siegburg: Aldi zieht als Ankermieter ins künftige Kaiser Carré

Bereits 50 Prozent des Projekts langfristig vermietet Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.