News veröffentlichen
31.07.2014 ProjekteOsnabrück

HOCHTIEF Projektentwicklung: Stadtquartier mitteWest in Osnabrück entwickelt sich

HOCHTIEF Projektentwicklung errichtet in Osnabrück das Stadtquartier mitteWest mit insgesamt 28 700 Quadratmeter Bruttogrundfläche, verteilt auf etwa 9 900 Quadratmeter in Bestandsgebäuden und gut 18 800 Quadratmeter in Neubauten. Die 71 Eigentumswohnungen im Neubauteil sind jetzt vollzählig verkauft und werden nach und nach bis Ende November 2014 bezugsfertig.

31.07.2014

label
Nahe der Osnabrücker Innenstadt, zwischen den Stadtteilen Katharinenviertel und Westerberg, entsteht das Stadtquartier mitteWest mit Wohnungen, Büros, Gewerbefläche und Gastronomie. Auf...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

BentallGreenOak entwickelt Logistikimmobilie mit 42.000 Quadratmetern in Paderborn

Exklusive Vermarktung der Flächen durch Logivest und Colliers International / Flexibl... Mehr lesen

UNStudio aus Amsterdam ist neuer Architekturpartner der Düsseldorfer CODIC Developmen...

DÜSSELDORF – Die Suche nach einem Architekturpartner für das neue „C... Mehr lesen

DIE WOHNKOMPANIE erhält Baugenehmigung für ersten Bauabschnitt des Projekts Main...

- DIE WOHNKOMPANIE Rhein-Main realisiert Neubau-Eigentumswohnungen und ein Boardinghouse ... Mehr lesen

IMFARR baut größtes Stadtentwicklungsquartier in Leipzig

Masterplan als Grundlage zum Bebauungsplan 416 Freiladebahnhof beschlossen Mehr lesen

Laborgh übergibt 119 Wohnungen und 14 Reihenhäuser in Ludwigsfelde bei Berlin an...

Ludwigsfelde, 26. November 2020 – Die Laborgh Investment GmbH hat insgesamt 119 Wohn... Mehr lesen

HAMBURG TEAM Gruppe bildet beim Projekt Vogelweide in Barmbek gesamte Wertschöpfungsk...

Hamburg, den 26. November 2020 – Mit Abschluss des Bauvorhabens Vogelweide im Hambur... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.