News veröffentlichen
13.08.2019 ProjekteWohnenBerlin | Deutschland

„immergrün“ trägt Richtkranz: UBM Development feiert Richtfest für 396 Wohnungen in Berlin-Pankow

(Wien/Berlin, 13-08-2019) Am Rande der Berliner Innenstadt entwickelt UBM Development Deutschland GmbH in einem Joint Venture sechs Punkthäuser sowie einen separaten Gebäuderiegel mit ingesamt 474 Wohneinheiten. Heute wurde in einer feierlichen Zeremonie der Richtkranz über das Teilprojekt mit 396 Einheiten gehoben.

  • immergrün. Bildrechte: UBM Development.
Bildunterschrift: immergrün. Bildrechte: UBM Developm...
Die Häuser werden von der UBM Development Deutschland gemeinsam mit einem Family Office als Joint Venture entwickelt. Der Standort an der Thulestraße grenzt nördlich an den Ortsteil Prenzlauer Berg. Der Bau hat im Mai 2018 begonnen, die Fertigstellung des Gesamtprojektes ist für das 2. Quartal 2021 geplant.

„Es ist gerade einmal ein Jahr her, dass wir mit den Bauarbeiten begonnen haben und schon heute können wir Richtfest feiern“, freut sich Christian Berger, Geschäftsführer der UBM Development Deutschland GmbH, und er fährt fort: „Damit können wir unseren Ruf als zuverlässiger und planungssicherer Immobilienprojektentwickler untermauern. Mit dem Projekt „immergrün“ zeigen wir, dass wir auch im Bereich Entwicklung von Großprojekten im Wohnungsbau sehr gut aufgestellt sind und mit unseren Teams diese in sehr guter Qualität und termingerecht realisieren.“

Marko Lehmann, technischer Niederlassungsleiter PORR Deutschland GmbH, sagt: „Das Projekt immergrün ist nicht nur wegen seiner Vielseitigkeit und Größe, sondern auch wegen seines bautechnisch hohen Niveaus eine wunderbare Herausforderung, die wir mit vollem Elan und unserer Erfahrung gerne angenommen haben. Zum heutigen Richtfest wünsche ich allen Beteiligten einen weiterhin störungsfreien Verlauf und unseren Bauarbeitern eine unfallfreie Fertigstellung.“

„Das Projekt mit seinen bewusst auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit ausgerichteten Wohnungen passt ausgezeichnet zu dem attraktiven Standort Pankow-Süd. Die beiden von uns erworbenen Gebäude mit insgesamt 132 Wohnungen zeichnen sich unter anderem auch dadurch aus, dass sie fußläufig zum Prenzlauer Berg gelegen sind. Gleichzeitig bietet das Vorhaben eine grüne und ruhige Umgebung und ist zudem sehr gut an die umgebende innerstädtische Infrastruktur angebunden“, erklärt Knut Sieckmann, Leiter Wohnimmobilien der Quantum Immobilien Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH.

Auf einer Bruttogrundfläche von ca. 44.292 m² entstehen insgesamt rund 474 Wohnungen. Verschiedene Wohnkonzepte mit Einheiten von ca. 45 m² bis ca. 125 m² und 1–4 Zimmern werden realisiert. Die hellen geräumigen Wohnungen haben großzügige Fensteröffnungen und Deckenhöhen von 2,65 Meter. Auf dem größeren Grundstück an der Thulestraße/Ecke Talstraße sind 396 Wohnungen und 221 Tiefgaragen-Stellplätze geplant. An der Thulestraße/Neumannstraße wird ein Apartmenthaus mit rund 78 2-Zimmer-Wohnungen entstehen. Das Wohngebiet ist fußläufig an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. In der Umgebung befinden sich Schulen und Infrastruktur für den täglichen Bedarf, ebenso Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen.

Das könnte Dich auch interessieren

degewo und Art-Invest Real Estate erwerben Areal am „Postscheckamt“ am Hallesc...

⎯ Neubauvorhaben auf fünf Baugrundstücken mit mehr als 300 Wohnungen, einer Kita... Mehr lesen

Instone erwirbt zentrales Grundstück in Leipzig mit Potential für rund 330 Wohnu...

- Erwartetes Verkaufsvolumen von rund 110 Millionen Euro - Grundstücksfl... Mehr lesen

GEBAG startet Modernisierung der Straußsiedlung

Die Duisburger Baugesellschaft GEBAG hat im Stadtteil Neudorf im Bezirk Duisburg-Mitte mit... Mehr lesen

Neubau in Limeshain: Die DREGER Immobiliengruppe erstellt 24 Doppelhaushälften

In gut angebundener Lage Limeshains, Ortsteil Hainchen, errichtet die DREGER Immobiliengru... Mehr lesen

Co-Living-Marke QUARTERS eröffnet erstes Haus in den Niederlanden

- 69 neue Co-Living-Betten ab dem 1. Quartal 2020 verfügbar - Beste Lage im beliebte... Mehr lesen

Instone feiert Richtfest für 235 Wohnungen im Quartier Luisenpark in Berlin-Mitte

• Mehr als 80 Prozent der 235 Wohnungen im dritten Bauabschnitt bereits verkauft ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.