News veröffentlichen
08.05.2019 Property Management

Immobilienkauf: Objekte mit Nießbrauch im Schnitt bis dreißig Prozent unter Marktpreis

Immobilienpreise in München und anderen Metropolen steigen weiter / Kaufinteressenten suchen auf leergefegtem Markt händeringend nach Objekten / Mittlere Preisersparnis von 2.460 Euro pro Quadratmeter möglich

München, 8. Mai 2019. Laut DEGIV, der Gesellschaft für Immobilienverrentung, lohnt es sich für Immobiliensuchende, Objekte mit Nießbrauch unter die Lupe zu nehmen. In den vergangenen zehn Jahren kam es in deutschen Metropolen einerseits zu immensen Preissteigerungen bei Immobilien, andererseits ist in vielen Großstädten der Markt für Kaufimmobilien leergefegt. Durch Preisabschläge bei der Immobilienverrentung gelangen jedoch zunehmend Objekte zu etwas niedrigeren Preisen auf den Markt. Beispiel München: Durch Nießbrauch-Lösungen stehen Käufern Häuser und Wohnungen zur Verfügung, die am aktuellen Marktgeschehen mit Preisen von teilweise mehr als 10.000 Euro pro Quadratmeter nicht mehr teilnehmen können. Bei einem Preisabschlag von beispielsweise dreißig Prozent bei Nießbrauch-Objekten entspricht das bereits 7.000 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Gerade bei größeren Wohnflächen kann sich der Kaufpreis deutlich reduzieren. Senioren oder ältere Menschen, die ihre Immobilie verkaufen und im Objekt wohnen bleiben, erzielen im Gegenzug solide Verkaufswerte und sichern sich ihre vier Wände durch den Nießbrauch für den Lebensabend.

08.05.2019

label
Nach Angaben des Gutachterausschusses München haben die Preissteigerungen bei Wohnimmobilien in 2018 wegen der anhaltend hohen Nachfrage angehalten. Selbst die Durchschnittspreise für Neubau...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

HPM erhält Mandat von Real I.S. mit 23.750 Quadratmetern Mietfläche

- Mandat umfasst zwei repräsentative Büroimmobilien in Berlin und Bremen - Prop... Mehr lesen

Union Investment Real Estate setzt auch in Schweden auf Westbridge und spart dadurch rund ...

Frankfurt am Main/Zürich, 1. April 2020. Die Westbridge International AG hat Anfang F... Mehr lesen

Argentus optimiert Fernwärmeversorgung für Portfolio von HANSAINVEST Real Assets...

- Analyse des deutschen HANSAINVEST Real Assets-Immobilienbestands auf Einsparpotenziale i... Mehr lesen

HPM erhält Mandat über 35.000 Quadratmeter Mietfläche

• Portfolio umfasst fünf Immobilien verteilt über das Bundesgebiet ... Mehr lesen

Apleona und Generali managen Immobilien-Portfolio in Österreich künftig gemeinsa...

• Joint Venture-Unternehmen setzt auf die Innovationskraft und die Erfahrung Apleonas... Mehr lesen

Norddeutschlands erster innerstädtischer Handwerkerhof feiert ersten Geburtstag

Der Bau der vierstöckigen Meistermeile war Pionierarbeit. Norddeutschlands erster inn... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.