News veröffentlichen
15.05.2019 MärkteWohnen

Immobilienwirtschaft: 3 Thesen für mehr Bauland

München, 15. Mai 2019. Sinkende Margen, höheres Risiko, gesellschaftlicher Druck: Weil in Metropolregionen wie München der Flächenbedarf immer mehr zur Herausforderung für Wohnen und Gewerbe wird, suchen Marktexperten nach Lösungen. In München haben jetzt Projektentwickler und Objektvermittler bei der Schwaiger Makler Lounge Ansätze für mehr Bauland und Bautätigkeit diskutiert. „Die Auseinandersetzung zum Thema Wohnungsnot hat der Öffentlichkeit vermittelt, die private Immobilienwirtschaft sei das Problem. Die Wahrheit ist allerdings, dass es auf dem Immobilienmarkt nicht geht – ohne privates Kapital und ohne private Unternehmen aus der Wohnungswirtschaft und der gewerblichen Immobilienwirtschaft. Es ist Aufgabe der Politik, die Rahmenbedingungen für die Immobilienwirtschaft so zu gestalten, dass die Erwartungen stabilisiert und langfristige Investitionen getätigt werden“, erklärt Michael Schwaiger, Gründer und Geschäftsführer der Schwaiger Group.

15.05.2019

label
Nachfolgend hat das Münchner Unternehmen drei Thesen der Expertenrunde zusammengefasst, die infolge eines Impulsvortrag von Dr. Katrin Grumme diskutiert wurden. Die Expertin ist Geschäftsf...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 30 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Immobilienbewertung: Das A und O für einen erfolgreichen Verkaufsprozess

• Ein zu hoch oder zu niedrig angesetzter Immobilienpreis schreckt Kaufinteressenten ... Mehr lesen

Umsatzvolumen für Bremer Zinshäuser steigt um 37 Prozent

• 210 Mehrfamilienhäuser im Gesamtwert von über 195 Mio. Euro gehandelt ... Mehr lesen

Magnet Monaco: Wohnimmobilien der Extraklasse

Das Fürstentum Monaco ist zwar der zweitkleinste Staat der Welt, in Bezug auf Luxuswo... Mehr lesen

DAVE: Studentisches Wohnen für Senioren gewinnt an Bedeutung

Stuttgart, 2. August 2019 – Mit dem Älterwerden gehen Veränderungen und ne... Mehr lesen

Immobilienumsätze in Baden-Württemberg schnellen fast ungebremst in die H...

Anstieg von +10,8 % im 1. Halbjahr 2019 gegenüber dem 1. Halbjahr 2018 Mehr lesen

Bestand an Sozialwohnungen schrumpft weiter

Neubau bezahlbarer Wohnungen für die Mitte der Gesellschaft immer noch zu wenig ausge... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.