News veröffentlichen
08.02.2021 ProjekteWohnenOsnabrück

INDUSTRIA WOHNEN entwickelt Wohnanlage in Osnabrück - Am Töpferhof entstehen 74 moderne Mietwohnungen

Neue und zeitgemäße Wohnungen im gehobenen Standard realisiert die INDUSTRIA WOHNEN aktuell im Osnabrücker Stadtteil Hellern. Der Fonds hält das aus den 1970er Jahren stammende Gebäude Töpferhof 1 seit 2015 im Bestand. An dessen Stelle werden 74 Neubauwohnungen erstellt, wodurch sich die Wohnfläche mit 4.700 qm nahezu doppelt. Der Abriss der alten, 34 Einheiten umfassenden Wohnanlage hat Anfang des Jahres 2021 begonnen.

Bereits im zweiten Quartal 2021 sollen die Hochbauarbeiten für den Neubau beginnen, dessen Fertigstellung für Ende 2022 geplant ist. Die Schmeing Bau GmbH erstellt im Auftrag des von der IND...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

MünchenBau darf 500 Wohnungen in der Torgauer Straße nach der vereinbarten 40-P...

• Stadt München lenkt ein: Beim Bebauungsplanverfahren finden die aktuell g... Mehr lesen

Nürnberg: BPD für denkmalpflegerische Leistungen ausgezeichnet

• Bezirk Mittelfranken prämiert Projekt Tramlofts in Nürnberg-Muggenhof ... Mehr lesen

250 Obstbäume für Brücker Naschgarten

Neue Obstbäume für Mensch und Umwelt: Bürgermeister Matthias Schimanowski, ... Mehr lesen

Ausgezeichnet: The Cube von International Campus ist Sieger des Coliving Awards

Markanter Neubau in Utrecht bietet 639 THE FIZZ Mikroapartments für Studierende Mehr lesen

Außen Kante, innen Wohlfühlen: Konzeptwohnung im Münchner Quartier kupa er...

• Erste Bewohner ziehen Ende des Jahres ein • Mehr als 70 Prozent der Wohnungen... Mehr lesen

STRABAG Real Estate vergibt exklusiven Vermietungsauftrag für KUHLiO in Frankfurt-Boc...

• 63 Mietwohnungen im attraktiven Bockenheim, 15 davon mietpreisgebunden • Verm... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.