News veröffentlichen
12.02.2019 Experten

"Inflationsentwicklung – Quo Vadis?" - der aktuelle Neuwirth Finance Zins-Kommentar

Nicht selten wird die Inflation von den Energiepreisen entscheidend mitgetragen. Vor allem die Ölpreisentwicklung hat dabei signifikanten Einfluss auf die Preisentwicklung und damit auf die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) und die Zinsen in der Eurozone. Jüngste Analysen der EZB implizieren, dass der Ölpreis bis 2021 an Bedeutung für die Inflationsentwicklung verlieren wird. Erfahren Sie in der heutigen Ausgabe des Zinskommentars mehr über die Hintergründe dieser Annahme.

Anzeige
=== Inflationsentwicklung – Quo Vadis? === In den letzten zwei Jahren trugen die Energiepreise zu einer steigenden Inflationsentwicklung bei. Ohne den starken Anstieg der Energiepreise w...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 5 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

"Bye bye Great Britain" - der aktuelle Neuwirth Finance Zins-Kommentar

Ein historischer Monat für Europa: die Briten haben sich entschieden und verlassen ta... Mehr lesen

Was, wenn der Brexit Wirklichkeit wird?

In einem historischen Referendum entscheiden die Briten am 23. Juni 2016 über den Ver... Mehr lesen

"Zinswende 2019 – oder doch Rezession?" - der aktuelle Neuwirth Finance Zi...

Der Handelskonflikt mit den USA, der Haushaltsstreit mit Italien, das Brexit-Chaos, der Ab... Mehr lesen

0 Kommentare