News veröffentlichen
04.03.2021 ProjekteWohnenHerrenberg

Instone entwickelt neues Wohnareal in Herrenberg und erweitert damit das „Quartier an der Schwarzwaldstraße“

- Neu erworbenes Grundstück in zentraler Herrenberger Lage umfasst 12.000 m²

- Geplant sind freifinanzierte und geförderte Eigentumswohnungen sowie sozialer Mietwohnungsbau, bedarfsgerecht sind auch gewerbliche Nutzungen angedacht

- Die Gestaltung des zukünftigen Quartiers wird zusammen mit Stadt und Gemeinderat erfolgen

04.03.2021

label
Instone Real Estate, einer der führenden Wohnentwickler Deutschlands, hat erneut ein Grundstück in Herrenberg in der Region Stuttgart erworben. Das Unternehmen setzt damit sein erfolgreiches...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Vonovia schließt Aufstellung der Module für Neubau in der Amendestraße ab

- Baufortschritt für 60 Wohnungen in innovativer und ressourcenschonender Holzmodulba... Mehr lesen

d.i.i. schließt ersten Bauabschnitt der Sanierung einer denkmalgeschützten Immo...

Die d.i.i. Gruppe, ein führender Spezialist für Wohnimmobilien in Deutschland, h... Mehr lesen

Hunscheidtstraße: BPD entwickelt „ParkViertel“ auf ehemaligem Jahnel-Kes...

Startschuss für ein besonderes Projekt zur Quartiersentwicklung in Bochum: Die BPD Im... Mehr lesen

Anker gelichtet: Startschuss für den Bau der ersten 29 Wohneinheiten des Projekts Mai...

Frankfurt, 14. April 2021. DIE WOHNKOMPANIE Rhein-Main beginnt planmäßig im Fr... Mehr lesen

Urbanes Gebiet: 400 neue Wohnungen und Gewerbe – Baubeginn noch dieses Jahr: So wird...

• HASPA PeB und die HJD-Gruppe projektieren rd. 125 öffentlich geförderte M... Mehr lesen

QUARTERBACK Immobilien AG finalisiert 72 Wohnungen in Dresden-Strehlen

Modernes Wohnquartier unweit des Wasaplatzes vor Vollendung+++ Highlight: Großz... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.