News veröffentlichen
11.10.2017 Digital(es)Deutschland

Intelligente Wertschöpfung statt digitaler Hype

München. Die Anwendbarkeit des Building Information Modeling (BIM) über den kompletten Lebenszyklus von Gebäuden und Infrastrukturbauten hinweg ist durch erfolgreiche Pilotprojekte nachgewiesen. Über den systematischen Einsatz von BIM als Standard für digitales Planen, Bauen und Betreiben informiert TÜV SÜD auf der BIM World MUNICH 2017, die vom 28. bis 29. November 2017 in München stattfindet (Foyer, Stand 35).

11.10.2017

label
Anzeige
BIM steht für eine integrierte, modellbasierte Arbeitsmethode zur Erstellung und Verwaltung von Informationen in Bauprojekten. Grundlage sind klar definierte Arbeitsaufgaben und Kommunikationssch...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Aareon führt neue ERP-Produktgeneration Wodis Yuneo ein

Mainz, 17. September 2020 – Aareon, Europas führendes Beratungs- und Systemhaus... Mehr lesen

Sensorberg und facilioo vereinbaren Zusammenarbeit für gemeinsames Service-Angebot

Berlin, 17. September 2020 – Das auf die Digitalisierung von Immobilien und Smart-St... Mehr lesen

Nexiga baut auf Smart Data im Mietpreissektor

Anbieter für Location Intelligence setzt im Immobilien- und Finanzsektor ab sofort au... Mehr lesen

Nahtloses Erlebnis für Mieter und Vermieter: emonitor und Allthings integrieren ihre ...

Die Liste der smarten Tools, die Immobilienbewirtschaftern das Leben vereinfachen sollen, ... Mehr lesen

PlanRadar baut Zusammenarbeit mit PORR langfristig aus

- PORR verlängert Zusammenarbeit mit PlanRadar langfristig um 5 Jahre - Anwendung de... Mehr lesen

Intelligente Mobilität gleich vor der Haustür – 16 Städte beteiligen ...

Berlin – Jeden Tag entscheiden Millionen Menschen an ihrer Haustür, welches Ver... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.