News veröffentlichen
20.11.2020 ProjekteFrankfurt

Interxion und Avacon vereinbaren Zusammenarbeit bei Rechenzentrums-Großprojekt: Nachhaltige Energieversorgung am Datenknoten Frankfurt/Rhein-Main

TOP News
  • Urheber: Milton Arias; Quelle: Interxion: A Digital Realty Company
Bildunterschrift: Urheber: Milton Arias; Quelle: Interxion...
Anzeige
Der Cloud- und Carrier-neutrale Rechenzentrumsdienstleister Interxion: A Digital Realty Company und der Energieversorger Avacon wollen ab Januar 2021 im Frankfurter Osten den Digitalpark Fechenheim entwickeln. Die Avacon-Tochter, Avacon Netz GmbH, wird auf dem hochmodernen Rechenzentrums-Campus den Netzanschluss für Interxion realisieren. Der Netzanschlussvertrag sichert eine Versorgungsleistung von 200 Megawatt zu. Diese Größenordnung entspricht in etwa der Abnahmespitze einer 200.000-Einwohner-Stadt.

Der Großraum Frankfurt/Rhein-Main ist das Wachstumsgebiet für Rechenzentren-Kapazitäten in Deutschland schlechthin. Zurückzuführen ist dies unter anderem auf den weltweit größten Internetknoten DE-CIX, der sich auch im Frankfurter Osten befindet.

Avacon-CEO Marten Bunnemann freut sich über den Abschluss des Netzanschlussvertrages und betont: „Leistungsstarke Strom- und Datennetze gespeist mit grüner Energie sind das Rückgrat der Energiewende und einer modernen Gesellschaft. Der dynamische Ausbau der 110-kV-Infrastruktur ist für energieintensive Unternehmer, wie das Beispiel von Interxion beweist, zwingend erforderlich und muss nachhaltig und engpassfrei erfolgen. Wir freuen uns sehr auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Interxion und die gemeinsame Realisierung eines digitalen Vorzeigeprojekts.“

Da insbesondere große Rechenzentren in ihrer Rolle als kritische Infrastrukturbetriebe auf eine zuverlässige Stromversorgung angewiesen sind, besteht die Herausforderung im Ballungszentrum Frankfurt darin, die bestehenden Engpässe im Bereich der Stromversorgung zu beseitigen. Daher haben Avacon als Hochspannungsnetzbetreiber, gemeinsam mit den Netzbetreibern Mainova und TenneT, ein umfassendes Ausbaukonzept für den Großraum Frankfurt-Rhein-Main angekündigt und Investitionen von 750 Mio. Euro bereits im August zugesagt. Somit kann auch zukünftig die Versorgungssicherheit für alle, Unternehmen und Privatkunden, auf einem hohen Niveau gehalten werden.

Im Digitalpark Fechenheim sollen auf rund 90.000 Quadratmetern Kapazitäten von 180 MW entstehen. Interxion entwickelt das ehemalige Neckermann-Areal zu einem hochmodernen Campus, der Kunden aus den unterschiedlichen Segmenten (wie Internet Service Provider, Cloud-Anbieter, Enterprise-Kunden und Connectivity-Partnern) eine leistungsfähige und skalierbare Umgebung für ihre IT-Infrastruktur bietet. Für den Standort Frankfurt bedeutet diese Investition in den nächsten zehn Jahren eine zukunftssichere Nutzung wie auch nachhaltige Positionierung als europäische Internet-Hauptstadt.

Jens Prautzsch, Geschäftsführer Interxion Deutschland GmbH, über die Zusammenarbeit mit Avacon: „Wir haben Avacon als zuverlässigen Partner kennengelernt. Die Zusammenarbeit hilft uns darüber hinaus etwaige, zu erwartende Lieferengpässe im Frankfurter Osten von vorneherein vermeiden zu können. Im gesamten Projektverlauf hat uns das Team von Avacon professionell begleitet, was für uns von großer Bedeutung war.“
Die beiden Unternehmen haben die gemeinsamen Planungen in den letzten Monaten intensiviert und arbeiten an den entsprechenden Genehmigungen. Somit kann ein sehr kurzfristiger Start der Arbeiten gewährleistet werden, um den vereinbarten Bereitstellungstermin der gesamten Anschlussleistung sicherstellen zu können.

Das könnte Dich auch interessieren

Bauarbeiten für Münchner Serviced Apartments M41 begonnen

München/Nürnberg, 24. November 2020. Der Startschuss für das Münchner ... Mehr lesen

EDGE Grand Central Berlin: Erstes EDGE in Deutschland geht in Betrieb

- Scout24 bezieht das DGNB Platin vorzertifizierte Gebäude am Berliner Hauptbahnhof ... Mehr lesen

Wettbewerb zum Theisen-Gelände entschieden

Die Entscheidung ist gefallen: Am vergangenen Freitag (20.11.2020) tagte die Jury, um ... Mehr lesen

HERECON übergibt Holiday Inn Express in Olching

- Moderner Hotelneubau in nur 15 Monaten fertiggestellt - 123 Zimmer mit hohem Aufenthalt... Mehr lesen

Cadolto realisiert schnellste Bauzeit für COVID-19-Intensivstationen am Universit...

Schlüsselfertige Übergabe fünf Monate nach Auftragserteilung Mehr lesen

HOCHTIEF gewinnt 90-Mio.-Auftrag des Landes Berlin

Sanierung von vier denkmalgeschützten Bürogebäuden Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.